Ich war noch nie in mein Leben krank. Ist das normal?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es nicht "normal", Du musst noch sehr jung sein!

Noch keine einzige "Kinderkrankheit" gehabt?

Oje, wenn Du die aber erst im Erwachsenenalter bekommst, gehen die meistens nicht so glimpflich aus !!! Mit Masern, Windpocken, Röteln, Ziegenpeter & Co ist dann nicht zu spaßen, die können durchaus sehr schlimm verlaufen.

Vielleicht wurde er ja sorgfältig geimpft.

0
@FreundGottes

Wenn er durchgeimpft wäre, wäre er nicht so gesund sondern er hätte ein schwach entwickeltes Immunsystem und würde sich vielleicht sogar von einem Infekt zum nächsten schleppen.

0
@evaness

Die Kinderkrankheiten sind ein sehr gutes Training für das Immunsystem, wenn das Kind bei der Mama sein kann, ordentlich fiebert und dabei liebevoll versorgt wird. Fieber ist ein Zeichen, dass das Immunsystem auf Hochtouren kommt. Deshalb könnte es sein, dass XChiller1994X sich nicht an alles erinnern kann.

0
@evaness

Das war vielleicht mal so- heute wird geimpft. Viele fer Kinderkrankheiten sind inzwischen so mutiert, daß sie wirklich lebensgefährlich sind!

0
@Katara64

Nein, das ist Unsinn.

Kinder, die durch Impfungen ein geschwächtes Immunsystem haben, bekommen manchmal gefährliche Komplikationen.

Der zweite Punkt ist, dass viele Ärzte gar nicht mehr wissen, wie sie richtig mit Kinderkrankheiten umzugehen haben. Komplikationen bestehen bei Kinderkrankheiten, wenn Fieber gesenkt wird und wenn der Ausschlag unterdrückt wird. Das ist heute gang und gäbe und absolut übel.

Der dritte Punkt - der Punkt 2 ergänzt - ist, dass heute bei jedem klitzekleinen bisschen Fieber das Fieber gesenkt wird und der Körper damit seiner natürlichen Abwehr beraubt wird. Viele Menschen können deshalb irgendwann nicht mehr fiebern, was ein Grund für die vielen existierenden chronischen Krankheiten inkl. Krebs ist.

Punkt 4: Kinderkrankheiten werden heute durch die Impfungen in ein Alter verlegt, wo sie gefährlicher sind - nämlich ins Erwachsenen- oder Säuglingsalter.

Punkt 5: EIGENTLICH wären Kinderkrankheiten heute harmloser als früher und sind es für Kinder mit einem intakten Immunsystem auch, da wir bessere Lebensverhältnisse haben. An Scharlach sind z.B. früher bis zu 50% der Erkrankten gestorben. Davon kann ja heute keine Rede mehr sein.

Punkt 6: Impfungen wirken oft nicht. Fast jedes Kind hat trotz Impfungen Windpocken; wenn es eine Masern-"Epidemie" gibt, ist fast die Hälfte aller Erkrankten geimpft.

Die Rötelnimpfung soll nun immer häufiger wiederholt werden, weil sie so unzuverlässig wirkt... usw.

0

Ich würde sagen,du bist ein ziemlich gesunder Mensch. :) Freu dich doch.Das ist doch schön. ^^

Ist doch schön für Dich. Auf der anderen Seite hast Du nur gegen Krankheiten, die Du schon hattest, natürliche Abwehrstoffe.

Was möchtest Du wissen?