Ich war noch nie glücklich verliebt! :(

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du suchst unbewusst nach einem Mutter/Vaterersatz. Kann es sein, dass du als Kind nur mit einem Elternteil aufgewachsen bist, oder die Trennung deiner Eltern erlebt und verkraften musstest? Du hast eine unbewusste Sehnsuch nach Sicherheit, die du in reiferen Menschen suchst. Das heißt wiederum, dass du dir als Kind ein gewisses Maß an Sicherheit gewünscht hast, es aber wahrscheinlich nicht bekommen hast. Ich kenne deine Geschichte nicht, jedoch hinter den Verletzungen, wie du es beschreibst, stecken von deiner Seite aus schon seit der Kindheit tiefe Angst, Minderwertigkeiten, Schuld- und Schamgefühle dahinter. Du hast dich als Kind oft klein gefühlt, verlassen, vielleicht sogar ohnmächtig anderen gegenüber, die angeblich stärker, schöner, klüger etc. waren. Vielleicht haben dir Erwachsene oft andere als Vorbild hingestellt so wie: Schau mal, der Max macht das aber besser als du. Durch solche oder ähnliche Dinge werden beim Kind Schuld- und zugleich Schamgefühle erzeugt. Denn das Kind denkt: So wie ich bin, werde ich nicht geliebt, nicht angenommen. Ich muss mich bessern, ich muss mich ändern, ich muss ein anderer Mensch werden, damit ich die Liebe von anderen erhalte. Das wiederum führt zu einem Teufelskreis, weil du dann immerfort im Außen nach Liebe suchst. Du wirst süchtig danach, anerkannt zu werden, Lob zu erhalten usw. Aber du vergißt, dass du alle Liebe in dir selbst hast. Du bist ein liebenswerter Mensch, der mit ganz viel Liebe auf diese Erde gekommen ist. Du musst dich selbst lieben und achten lernen, gut für dich selbst sorgen, dann werden dich Menschen auch nicht mehr verletzen. Denn du verletzt dich selbst mit niedermachenden Gedanken über dich. Z.B. ich bin es nicht wert das...., ich bin zu dick, ich kann das nicht, die anderen sind immer besser als ich, wenn ich mich anstrenge, dann kann noch was aus mir werden, etc. Diese Gedanken über dich stehen unsichtbar auf deiner Stirn, das strahlst du aus. Andere aber riechen das förmlich und lesen auf deiner Stirn: "hau mir eine rein, verletze mich, denn ich verletze mich auch selbst, jeden Tag". Deshalb wirst du von anderen verletzt. Kein Mensch kann dir mehr Liebe entgegenbringen, als du imstande bist dir selbst zu geben, das geht nicht. Beginne dich selbst zu achten und zu lieben, zeige mit dir selbst Geduld, gönne dir Ruhe wenn es dir danach ist. Du musst dich auch nicht mit anderen vergleichen, denn du bist WER. Deine Schwärmerei, das ist in deinem Alter so gut wie normal. Lege da nicht gesteigerten Wert drauf, lass es einfach so sein wie es ist. Denn alles ist gut so wie es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inga1605
27.08.2012, 11:20

Ich glaube, ich habe genug gelesen - da dies nicht meine Welt ist, müssen wir uns von unserer Freundschaftsliste her wohl trennen !!! Inga

0

Hey :)

Ich bin 17, ich war auch noch nie glücklich verliebt. Meine besten Freundinnen sind 18. Drei von vier hatten auch noch keine Beziehung. Mach dir da keinen so großen Kopf. Nur weil andere in deinem Alter schon Beziehungen haben, muss das nicht heißen, dass auch du schon glücklich verliebt sein musst. Es gibt genügend Leute, denen es so geht wie dir.

Dass du dich in ältere Leute verliebst, ist auch etwas, was viele Mädchen kennen. Ich war auch schon in eine "ältere" Frau verliebt, sprich, sie war 28 und ich 15. Das passiert, und das passiert nicht selten. Irgendwann legt sich das aber vermutlich auch wieder.

Und dass du dich teilweise in Frauen verliebst, ist nichts, wofür du dich schämen müsstest. Und ob du weiblich wirkst oder nicht hat damit gar nichts zu tun! Lesbisch oder bisexuell (also Leute, die beide Geschlechter lieben können) hat nichts damit zu tun, wie man aussieht - das sind alles nur Klischees. Wenn du sowohl Frauen als auch Männer anziehend findest, dann ist das eben so, hat aber keinerlei Aussage darüber, wie du aussiehst, was du zu tun hast, etc. Es sind einfach nur deine Gefühle. Sei doch froh! Als bisexuelles Mädchen hast du die größte Auswahl :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das du verletzt wurdest kann dazu beitragen das du dich zum gleichengeschlecht hingezogen fühlst so geht es auch leider vergeweiltigungs opfer die haben dann eine gestörte sexualität was nicht heissen soll das ich gegen homosexualität bin im gegenteil! aber es gibt auch genug leute die bi sind manche finden es dann halt früh herraus manche erts später..und das du verletzt wurdest trägt auch dazu bei aber nicht alle männer sind so und ob du gleich richtig verliebt bist steht auch noch offen da es meist nur eine schwärmerei ist und ob du wirklich mit denen dann auch ins bett gehen würdest ist dann auch noch da also wie weit die phantasie halt geht...

es ist aber nicht schlimm..und das du auf ältere stehst auch nicht tu ich auch..die sind halt reifer und nicht so wie die aus deine klasse!!!! warte solange auf einen richtigen mann oder frau nur weil du 16 bist und noch keinen "richtige " beziehung hattest ist es ja nicht so schlimm wenn halt kein gescheiter dabei ist;)

naja hoffe konnte helfen viel glück noch;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erstmal ein wenig älter bist, wird sich das legen. In deinem Alter ist das normal, dass du dir unsicher bist, bzw. dich in beide Geschlechter verliebst. Es kann auch sein, dass du nur großen Gefallen an diesen Leuten wie z.B. deiner Lehrerin entdeckst. Das vertauscht du dann mit Liebe. Mach dir mal keinen Kopf. Wird sich schon alles wieder legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt Zeit - kommt Tat bzw. der Mensch denkt und Gott lenkt :-)

Wenn du soweit bist, wird deine Liebe kommen und man was gibt es hier für "irre Antworten" - dass nicht noch eine geschrieben hat, weil du "Plattfüsse" hast, ist deine Liebe noch nicht vorbeigekommen, das ist alles ?!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann natürlich ein Grund sein dass du dich eher in Frauen verliebst. War bei mir auch so ;) Brauchst dich aber echt nicht dafür zu schämen, denn Liebe ist Liebe und niemand sucht sich aus in wen er sich verliebt. Warte einfach mal ab, irgendwann kommt schon der oder die Richtige für dich. Vielleicht sogar schon früher als du denkst.

LG und viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst dich gar nicht schämen. Ja vielleicht hängt es damit zusammen. Aber irgendwann kommt der oder die richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn man mal glücklich verliebt ist, isses selten von Dauer. Danach wärste froh du wärstes nie gewesen. klingt zynisch...iss aber so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sag nur eins: PURE NATUR....

jeder ist wie er ist und das ist gut so und du musst dich nicht dafür schämen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist erst 16 was ist daran schlimm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?