Ich war nahtod Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Art der Nahtoderfahrung wurde bereits von vielen beschrieben. Über die Ursache des Lichts wird kontrovers diskutiert.

Einige glauben, dass das Licht mit Gott zu tun hat (sie fühlen sich dem Himmel nah) während andere versuchen, natürlich Erklärungen zu finden, die auch durchaus nicht weit hergeholt sind.
Ob Halluzinationen aufgrund eines akuten Sauerstoffmangels im Gehirn, oder eine Kaskade an Hormonen, weil der Hypothalamus (die Hirnanhangsdrüse) im Todeskampf verrückt spielt - eine konkrete Ursache ließ sich bis heute nicht nachweisen.

Was dich angeht, so würde ich diesen Test an deiner Stelle sofort abbrechen, da er dich offenbar viel zu stark mitnimmt, was in einer derartigen Situation auch nur verständlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LONGbBOARDER
22.09.2016, 20:26

Ich bedanke mich für deine Antwort :/ jedoch ist es für mich schrecklich nicht die Antwort zu kennen wenn man so kurz vor dem steht 

0

Mit den Nahtoterfahrungen ist es eine Sache. Viele Menschen reden von Hallunizationen, jedoch gibt es selbst Professoren, die materialistischer nicht sein könnten, die nach einer solchen Erfahrung nicht mehr davon abzubringen sind, an Übersinnliches zu glauben. Außerdem gibt es immer wieder Fälle, in denen Konversationen erinnert werden, die in einem anderen Raum waren.

Ob dein Fall jetzt eine Nahtoterfahrung war, dass solltest du am besten beantworten können, aber hier etwas Literatur:

http://www.der-familienstammbaum.de/mementomori/nahtoderfahrungen-buecher/    (achtung, die Webside hat komische Musik)

https://de.wikipedia.org/wiki/Nahtoderfahrung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LONGbBOARDER
22.09.2016, 20:34

Dankteschön

0

Nahtod heisst ja nicht tot, sondern nur nah-am-tod, man ist also vor dem tod, also einfach nur bewusstlos, aber nicht tod. Das Licht wird vom Gehirn kommen, das dann bei bewusstlosigkeit, ich sag mal "spinnt", und willkührliche Lichter produziert da die Augen ja keine Signale mehr zum Gehirn senden spielt das Gehirn dann hallt bisschen verrückt, so sehe ich das. Also, alles harmlos, nichts mit Paradies, noch nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
23.09.2016, 15:47

Hätte fast einen Pfeil nach oben gegeben, wenn da nicht noch dieses "noch nicht" gekommen wäre.

0

Dein Körper schüttet unter anderem DMT aus, was eine sehr mächtige Droge ist, die realistische Halluuzinationen erzeugt. Viele sehen ja dieses "Licht am ende des Tunnels" und sehen da Personen die da stehen e.c.t. Auch Leute die DMT so als Droge nehmen, erleben ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LONGbBOARDER
22.09.2016, 20:35

Uff hört sich nicht gut an 

0

1. ist ein nah-tod-erlebnis etwas völlig anderes

2. ist deine beschreibung nur das ergebnis der reaktionen deines körpers, denn wer zum ersten mal richtig ohnmächtig wird, zudem noch durch bestimmte einflüsse die gerade beim pilotentest extrem sind, erlebt genau dass was du erlebt hast......... es ist für den körper eine neue erfahrung und bei allen dingen, die mit sauerstoffmangel zu tun haben, schaltet der körper nach einem bestimmten "plan" in dieser reihenfolge vieles ab und dann kommt der restsauerstoff im hirn an und vernebelt buchstäblich den geist..............*g*

auf deutsch:

du hattest KEIN nah-tod-erlebnis und das licht dass du wahrgenommen hast, existierte nur in deinen augen und in den hirnarealen, die mit dem auge gekoppelt sind, denn diese "lichter" sind die reste deines umgebungslichtes, dass du wahrgenommen hast, bevor dein auge/hirn abgeschaltet hat............mach mal selbst den test wenn du schlafen gehst, licht aus, augen fest zudrücken und ganz leicht wieder öffnen, aber nicht richtig aufmachen............dann erlebst du genau dass selbe, denn dann "siehst" du das "resteflattern" des lichtes, dass du dann ausgemacht hast.............. und deine beschreibungen mit dem zucken des körpers ist auch normal, denn dein körper versucht krampfhaft, sämtliche reserven in die schaltzentrale zu leiten und da alle muskeln nur durch energie betrieben werden, entsteht ein zucken, denn das gehirn arbeitet nicht mehr durchgängig sondern nur noch "ruckartig" was sich dann auf die muskeln auswirkt............

also völlig normale reaktion..............:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mal gehört das Licht kommt von den Augen die sich quasi "abschalten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LONGbBOARDER
22.09.2016, 20:43

Weißt du noch von wo 😑 Das wäre echt hilfreich 😞

0

Ich selbst bin religiös und für mich hat es somit auch einen Zusammenhang mit Gott. Bei deinen Stichpunkten steht ja auch Religion dabei...also wieso informierst du dich nicht einfach mal ein bisschen mehr über deinen Glauben?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
23.09.2016, 17:35

glauben = NICHT wissen (wollen) und die geschichte der religionen hat schon längst bewiesen, dass nicht gott den menschen, sondern der mensch sich seine götter selbst erschaffen hat...........:)

0
Kommentar von loflovewer
23.09.2016, 21:13

Was willst du mir jetzt damit sagen? Ich bleibe dabei und lass dich auch Buddhist sein also lass mich Christ sein und an das Richtige glauben

0

Was möchtest Du wissen?