Ich war im puff bin aber nicht gekommen...?

10 Antworten

Das ging mir auch schon so beim Sex ohne Bordell. Das kommt vor: hart ja, aber bis zum Erguss kommt‘s nicht. Wenn das die angestammte Partnerln ist, macht das nichts. Bei einer Einmalbegegnung ist es natürlich für den Mann belastender. Ich hatte mal einen Lehrauftrag an der Uni, da war eine Studentin, rote Lippen, langes schwarzes Haar, die sagte nach der letzten Stunde beim Hinausgehen: 

„Los kommen Sie, wir vögeln.“

Ich zog es ins Lächerliche und sagte: „In Ordnung, machen wir.— Sie mit Ihrem Freund und ich mit meiner Frau.“

„Reden Sie nicht so! Wir gehen jetzt in dieses Hotel“. 

Ja, und dort war es - trotz Penis im Mund — dann so wie bei Dir im Bordell.

Ich sagte: „Tut mir Leid, es geht nicht. Ich hätte nicht mitkommen sollen. Jetzt enttäusche ich Sie.“

Sie im freundlichen Ton: „Und warum sind Sie überhaupt mitgekommen?“

„Weil Sie mich gesiezt haben. Wenn Sie mich plötzlich geduzt hätten à la ‚F|Ck mich‘, dann wäre ich nicht mitgegangen. Das wurde mir ja auch schon offeriert, als wäre ich weiß was für ein Hengst. So etwas sagt man nicht als Studentin  zu einem mehr als doppelt so alten Dozenten.“

„Das ist auch nicht mein Stil. Aber vielleicht hätte es dann geklappt. Da hätten Sie sich vielleicht sagen können: So, die erniedrige ich jetzt.“

„Sie sind eine kluge Frau.“

„Ich weiß. Aber Sie sind auch klug, weil Sie es erkennen.“

Ich lache: „Dazu brauchte ich nicht in dieses Hotel. Da genügten mir Ihre Beiträge im Hörsaal.“

— Am Rande bemerkt: das war der beste Sex, den ich nicht hatte. 

34

wenn das Dein bester Sex war, was hast Du dann für eine langweilig Frau?

0

Nun ja - auch wenn wir Männer das ungern zugeben - aber unser "kleiner Chef" ist manchmal ziemlich launisch. Entweder er wird nicht steif, wenn wir es von ihm erwarten - oder er wird steif, weigert sich aber "fertig zu werden" und zu kommen.

Je verkrampfter man dann versucht, dass es doch noch "funktioniert" umso schwerer wird es.

Eine ungewohnte Umgebung (Bordell), Zeitdruck (je nach Geschäftsmodell sind manchmal nur 15-20min eingeplant) und störende Umstände (Kondom, andere Technik, unerprobte Stellung, Geräuschkulisse...).

Meist hilft sich abzulenken und nicht mehr ans "kommen müssen" zu denken und sich stattdessen um die Gespielin zu kümmern und/oder selbst Hand anzulegen und so fertig zu machen.

Mach Dich jedenfalls nicht verrückt - Du bist nicht der Erste, dem das so geht - und garantiert nicht der Letzte - auch nicht bei der Dienstleisterin, die Du besucht hast... .

Wir sehen uns im Puff!

R. Fahren

Das ist dein Pech. wenn du nicht kannst, dann mußt du zusehen, daß du in ordnung kommst, und dann kannst du nicht das auf andere -frauen oder Vorschriften - abladen. eine konkrete frage kann ich auch nicht erkennen. Du willst jetzt scheinbar, daß wir dir bezüglich der "kondompflicht" irgendwas anraten - nö. da gibts nichts anzuraten.

kaum Höhepunkt Gefühl/ bitte um hilfe

Guten Tag, ich habe seit ca. einem Jahr einen ganz anderen Höhepunkt als vorher, als ob ich weniger Gefühl in meinem Glied habe. Andererseits komme ich aber viel früher und wenn ich gekommen bin ist die Eichel sehr empfindlich im gegensatz zu früher. Auch das eakulat scheint klebriger zu sein und weniger zu sein. Es ist wirklich ein komischer Höhepunkt. Ich mache mir sorgen. Ein Beispiel ist noch das ich letztens mit meiner Freundin geschlafen habe und nach ca. 10 Sekunden gekommen bin wo ich gerade mal in Ihr war. Dies war aber auch der erste sex nach meinem Problem. Ein Grund den ich vermute könnte sein das ich Pepp/Speed genommen habe und einmal eine überdosis hatte. Seitdem kommt es mir auch so vor das mein Herz schneller schlägt und ich eine innere unruhe habe. Kann es wirklich sein das dies von der Drogenüberdosis kommt oder welche Ursachen kann es geben ? Was kann ich dagegen tun außer zum Arzt zu gehen ? Oder kann es sein das mein Glied zu beansprucht ist wenn ich jeden Tag mindestens einmal komme durch freundin oder Selbstbefriedigung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?