Ich war heute vor gericht als zeuge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schreibst nicht, um welche Art Tat es geht.

Auf jeden Fall hat die Aussage, dass der Täter um Entschuldigung gebeten hat und dass Du eine Bestrafung zu einer Haftstrafe als nicht wichtig ansiehst, ihm sehr genutzt.

Trotzdem wird der Richter nach den Buchstaben des Gesetzes Urteilen, nur eben geringer, als ohne DEine Aussage in dieser Form.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du willst oder was der Beschuldigte will spielt jetzt keine Rolle mehr. Damit hätte er sich vor seiner Tat befassen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was für ein Urteil der Richter fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?