Ich war heute bei der Vorladung Polizei wegen Warenkreditbetrug..was kommt als nächstes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn du WIRKLICH nichts gemacht hast, bist du ebenfalls Geschädigter einer Straftat. In diesem Fall solltest du ebenfalls Anzeige erstatten, da dein Account offensichtlich gehackt wurde. Außerdem empfehle ich dir einen Anwalt, der dich vertritt und berät.

Solltest du nur einfach nichts zugegeben haben, dann kannst du mit einer Geldstrafe und einer geringen Bewährungsstrafe rechnen... und natürlich den zivilrechtlichen Forderungen der Geschädigten, welche ihr Geld zurückfordern werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf, wie Du Dich jetzt verhältst - wenn Du weiter schwindelst droht der Knast; die Polizei ist nämlich nicht doof, also sag lieber die Wahrheit und zeige Dich einsichtig in Dein unrechtes Handeln, dann bleibts beim Bussgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jokzh1990 05.01.2016, 17:19

Soll ich im Ernst etwas zugeben wasich nicht gemacht habe? 

0
Dommie1306 05.01.2016, 17:38
@Jokzh1990

Ok, gehen wir mal davon aus, dass du WIRKLICH unschuldig bist. Zeige den Diebstahl deines Geldbeutels inklusive Ausweises an (geht auch noch nach 6 Monaten). Beantrage einen neuen Ausweis.

Erstatte Anzeige wegen den unbefugten Gebrauchs deinen Accounts.

Lege als "Beweismittel welches deiner Entlastung dient", deine Kontoauszüge vor, um zu beweisen, dass das "ergaunerte" Geld, nicht auf dein Konto geflossen ist.

Und such dir einen Anwalt, damit das alles reibungslos über die Bühne geht!

Wenn du schuldig bist und versucht hier eine Ausrede zu finden: Vergiss was ich oben gesagt habe, damit kommst du dann nur in Teufelsküche...

0
dandy100 05.01.2016, 21:07

nein, natürlich nicht -  aber dann musst Dir schleunigst einen Anwalt suchen

0

In der Regel bekommst du Post von der Staatsanwaltschaft und wirst zu einem Gerichtstermin eingeladen. Der Richter entscheidet dann die höhe der Strafe. Ich würde mir an deiner Stelle einen guten Anwalt nehmen.

P.S.: Schreib blos nicht's über den Tathergang ins Internet, ob du schuldig bist und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ich meinen Perso überall rumgeschickt habe

Hast Du das denn gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jokzh1990 05.01.2016, 17:17

Nein..der wurde mir geklaut vor 6 Monaten..ich habe es nicht zur Anzeige gebracht,weil ich dachte das ich meine Geldbörse eh nicht wieder sehe.

0
Redgirlreloadet 05.01.2016, 17:18
@Jokzh1990

Soll heisen du hast den Verlust deines Ausweißes nicht gemeldet ? Du hättest zum Ordnungs Amt gehen müsen sobald dir bekannt war das der Ausweiß weg ist.

1
Dommie1306 05.01.2016, 17:20
@Jokzh1990

Bissal wenig Fleisch auf den Knochen diese Version...

Vorallem, da du in diesem Fall keinen Ausweis mehr haben dürftest, da dir ein neuer Ausweis nur gegen Vorlage des alten oder die Bestätigung des Verlustes des alten ausgehändigt wird. Das heißt, du hast seit 6 Monaten kein gültiges Ausweisdokument mehr bei dir?

§ 1 Ausweispflicht; Ausweisrecht PAuswG

(1) Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes sind verpflichtet, einen Ausweis zu besitzen, sobald sie 16 Jahre alt sind und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen oder, ohne ihr zu unterliegen, sich überwiegend in Deutschland aufhalten. Sie müssen ihn auf Verlangen einer zur Feststellung der Identität berechtigten Behörde vorlegen. Vom Ausweisinhaber darf nicht verlangt werden, den Personalausweis zu hinterlegen oder in sonstiger Weise den Gewahrsam aufzugeben. Dies gilt nicht für zur Identitätsfeststellung berechtigte Behörden sowie in den Fällen der Einziehung und Sicherstellung.

Dann hast du bereits diesbezüglich einen Verstoß begangen. In diesem Fall muss ich sagen: Selber Schuld, wieso kümmerst du dich nicht um den Zeug, BEVOR deine Daten missbraucht werden?

1
beangato 05.01.2016, 17:24
@Jokzh1990

Und welches Dokument hast Du bei der Polizei vorgelegt? Wie man einen neuen Ausweis bekommt, schrieb ja schon Dommi 1306.

0

Was möchtest Du wissen?