Ich war gestern beim Arzt weil mein Rücken blockiert war. Nach der behandlung ging es mir wieder besser. Gestern Abend hab ich Fussball gespielt, jetzt......?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist egal was der Arzt / die Ärztin denkt, der Schmerz und das Problem ist echt, daher simulierst du nicht punkt aus. Geh zum Arzt wenns nicht besser wird, weißt ja jetzt schon wie es läuft :). Übrigens erleben Ärzte mehr als genug komische Situationen, dein Problem ist auf  der Skala des peinlich seins weit unten.

Wünsche gute Besserung =) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig ob die Behandlungsmethode gut oder schlecht war. Was auch immer, Fakt ist dass man nach einer Verletzung nicht sofort zum Kontaktsport geht, das sagt einem der gesunde Menschenverstand! Jetzt kannst du die gleiche Copy-Paste Antwort liefern, ich bin der Meinung dass man als Arzt auch keinem Patienten sagen muss dass er bei Muskulatur-/Bänder- oder Knochenverletzungen keinen Sport machen soll. Wenn hätte er darauf hinweisen können, welche schonende Sportart du evtl. für welchen Zeitraum überhaupt ausüben darfst.

Lerne daraus fürs nächste Mal, geh natürlich wieder zum Arzt und lass dich erneut behandeln, Gesundheit geht vor. Frag ihn welchen Sport du machen darfst.

Und wenn du einen Arzt mal schallend lachen hören möchtest, frag ihn bei der nächsten Verletzung ob du am gleichen Abend wieder Fußball spielen darfst (aber nicht dass ich dir eine erneute Verletzung wünsche)

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso geht man sich direkt nach einer Behandlung am Rücken sportlich betätigen?

Musst du wohl wieder zum Arzt gehen und ihm sagen, dass du aufgrund von Sport wieder die gleichen Beschwerden hast. Eine Antwort wird er Dir schon geben.

Aber mach Dir keine Sorgen, so sicherst du ja den Arbeitsplatz des Arzt :)

Gute Besserung und bitte schonen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerz7
15.09.2016, 10:15

Der Arzt hat mir aber nichts gesagt dass ich kein sport treiben darf.

0

Ich sage es mal so:

Wenn du abends schon wieder Fußballspielen konntest waren die Schmerzen wohl nicht so sehr schlimm.

Wenn es natürlich wirklich sehr schlimm ist müsstest du wieder zum Arzt. Dann solltest du dich aber besser ein paar Tage schonen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Peinlich ist eher, dass man nach einer Rückenbehandlung gleich wieder Fußball spielt. Hättest dich besser mal paar Tage geschont - das hast du nun davon und musst natürlich wieder zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerz7
15.09.2016, 10:14

Der Arzt hat mir aber nichts gesagt dass ich kein sport treiben darf.

0

"Peinlich" ist höchstens, dass Du ihm sagen musst, dass Du sofort wieder Fußball gespielt hast, statt Dich eine Weile zu schonen. Hingehen musst Du schon. Aber dann solltest Du mit ihm auch gleich über eine ordentlich Physiotherapie reden. Denn "einfach mal so einrenken" ist nicht die Lösung. Das kann sogar schädlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerz7
15.09.2016, 10:14

Der Arzt hat mir aber nichts gesagt dass ich kein sport treiben darf.

0

Peinlich ist, dass du gleich wieder Fussball gespielt hast. Ein kranker Rücken braucht etwas Zeit und Schonung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerz7
15.09.2016, 10:15

Der Arzt hat mir aber nichts gesagt dass ich kein sport treiben darf.

0

Ich denke nicht das er glaubt, dass Du ein Simulant bist, sondern er wird eher denken Du bist dumm! * tschuldige

Nach der Behandlung einer Rückenblockade spielt man kein Fussball.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmerz7
15.09.2016, 10:14

Der Arzt hat mir aber nichts gesagt dass ich kein sport treiben darf.

0

Wenn´s weh tut tut´s weh. Lass die Leute denken was sie wollen ist Dein Körper. Klar soweit? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?