Ich war betrunken letzte Nacht und ich habe Angst, dass etwas schreckliches passiert?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das soll dir eine Lehre sein. Wenn du soviel trinkst, daß dein körperliches Steuerungsvermögen so eingeschränkt ist, daß du keine Willenserklärungen mehr abgeben kannst, bist du zu einem gewissen Teil selber schuld.

Des weiteren würde ich mir an deiner Stelle überlegen, in welchen Kreisen du dich aufhältst.

Angenommen ich wäre stark betrunken und hätte einen Filmriß, würde ich mich auf einer Gartenliege fein zugedeckt wiederfinden, mit einer Mineralwasserflasche in Reichweite. DAS sind MEINE Freunde

Alkohol und andere Drogen sind gefährlich. Das hat längst schon die Runde gemacht. Gibt es auch Fotos oder Filme von der Aktion? Er ist bestimmt stolz darauf Sex mit einer widerstandsunfähigen Person gehabt zu haben. Wenn du dich nur bruchstückhaft erinnerst kannst du nichts abstreiten, du weiß ja nicht was wirklich war. Lass dar Saufen.

Da du alles mit gemacht hast und nicht einfach gegangen bist, musst Du wohl damit leben das du ihm einen geblasen hast! Ist jetzt auch nicht so schlimm, aber du kannst jetzt hinter nicht sagen er war es und ihn beschuldigen da du ja anscheinend echt zu viel gesoffen hast!

Wenns umgewollt gewesen wäre hättest du es nicht gemacht.

Zeig den Typen bei der Polizei an, das was der gemacht hat, ist Vergewaltigung, er hat dein "nein" nicht verstanden. Das sollen im jetzt die Polizisten erklären

Lol, dann kann eher die Fragestellerin mal erklären, warum sie mitgemacht hat. Und auch sonst steht dann Aussage gegen Aussage und bei uns gilt zum Glück: in dubio pro reo.

0

Wie alt bist du eig?

Hättest du einfach nicht viel getrunken.

Du bist ein Typ ne?

Hör auf Alkohol zu trinken. Wenn unbedingt Drogen, dann lieber pflanzliche :)

Was möchtest Du wissen?