ich war am Freitag beim Oilwechsel alles ok. Am Wochenende in der Schweiz und nach gesamt 600 gefahrenen Kilometern - Anzeige Oilstand Minimum... was ist das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einem solch hohen Ölverbrauch (auf 600 km mehr als ein Liter) ist etwas größeres im Argen. Ruhig weiterfahren ist meist möglich, achte penibel auf die Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann der Ölabstreifring am Kolben sein, ein Kolbenfresser oder ein Kolbenkipper. Beim Kolbenkipper fängt der Motor aber langsam an zu nageln, wie ein Diesel, verliert aber kaum an Power, bis es zum Stillstand kommt.

Geh in die Werkstatt und lass die Kompression messen dann können die dir mehr sagen. Vor allen fahr nicht mehr so viel umher, das kann es nur noch schlimmer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das deutet auf einen Kolbenfresser oder ein Loch in einem Kolbenboden hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smily700
09.08.2016, 17:24

oh je das klingt nicht gut - Danke Dir

0
Kommentar von tobiiiiiiiiiiii
09.08.2016, 19:43

Ein Loch im Kolben hat er sicher nicht!

0

Warum denn Öl nennen, wenn man doch auch Oil sagen kann... Dieses Denglisch nervt so extrem.

Wahrscheinlich hast du ein Leck, einfach mal schauen ob etwas tropft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smily700
09.08.2016, 17:24

sorry...das habe ich schon gemacht da tropft nix...

Danke Dir kann ich noch langsam weiterfahren ???

0

der Motor verbrennt Öl. d.h irgendwo ein Leck 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smily700
09.08.2016, 17:13

Danke Dir das habe ich vermutet

was kann es genau sein???

Habe dann ein Liter nachgefüllt und bin ganz langsam weitergefahren

0

Was möchtest Du wissen?