Ich war am 11.06. beim Arzt um mich krankzuschreiben bis zum 12.06., jedoch stand auf dem Attest, dass ich bis zum 12.09. krankgeschrieben bin also 3 Monate?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Du beispielsweise wegen eines grippalen Infekts (Erkältung) krankgeschrieben wirst, und dann für 3 Monate - dann widerspricht sich das so dermaßen deutlich, dass niemand diesen "Schreibfehler" als die tatsächliche Wahrheit betrachten würde.

Grüße, ---->

Ich finde es schon seltsam, dass du nicht auf die Idee kommst, deswegen einfach mal in der Arztpraxis nachzufragen, sondern auf gf, wo es definitiv niemanden geben kann, der sicher wissen könnte, warum auf deiner Bescheinigung der 12.9. steht. Mit ein paar Sekunden Nachdenken, könnte man leicht auf die Idee kommen, dass hier ein Fehler aufgetreten ist ...


Wie lautet denn die Diagnose für diese Krankschreibung?

Das ist  ja letztendlich das Entscheidende.
Als Urlaubsschein kannst es nicht sehen! 
Es kann nämlich passieren, dass sich Dein Arbeitgeber mit der Krankenversicherung in Verbindung setzt, wenn er Zweifel hat, dass diese Krankschreibung korrekt ist.
Und dann kann es durchaus passieren, dass seitens der Krankenkasse Kontrollen gemacht werden, ob Du auch wirklich zu Hause bist.
Bei einer Krankschreibung bist Du nämlich verpflichtet, dass Du zu Hause bleibst, es sei denn es handelt  sich um eine Diagnose, bei der Du zu speziellen Behandlungen aus dem Haus musst.
Geh daher lieber zum Arzt und weise auf den Fehler hin, denn sonst kannst immens Ärger bekommen, auch mit Deinem Arbeitgeber.

An was auch immer Du erkrankt bist, ich wünsche Dir Gute Besserung.

Bespreche das mit dem Arzt. Das ist ein Fehler.

Ich gehe auch von einem Schreibfehler aus, ich würd das richtig stellen lassen.

War wohl ein Tippfehler. Einfach zum Arzt gehen und richtig stellen lassen.

Bingo - du hast einen tollen Urlaubsschein bekommen!

Nein im Ernst - das ist ein Irrtum, den du vom Arzt mal schnell korrigieren lässt.

Ich weiß nicht, ob ich diesen Fehler jetzt ausnutzen darf oder nicht kann mir jemand bitte helfen ?

Dackodil 15.06.2015, 15:19

1. darfst du den Fehler nicht ausnutzen
2. wäre es dumm, weil es ziemlich schnell rauskommen würde
Könnte sogar ein Kündigungsgrund für deinen Arbeitgeber sein.

(Wie dumm kann man sein. Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen).

4

wegen so einer  einfach zu beantwortenden frage meldest  du dich hier an ??

schäm dich , dass du  einen tippfehler  ausnutzen willst  .

viel vergnügen bei   3  monten hausarrest --denn  du darfst ja  dann die monate nicht mehr vor die tür -- bist ja krank geschrieben !!

Was möchtest Du wissen?