Ich wäre lieber ein Junge o.O Erst jetzt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ob das eine Phase ist kann ich dir natürlich nicht sagen, aber du kannst mich gerne mal anschreiben. :) Bin selber Trans, stehe zwar noch komplett am Anfang, aber man kann ja trotzdem schreiben.

Hi :-) ich hatte sowas jetzt noch nicht bin ja auch kein Junge ;) aber kann doch wirklich wie du sagtest nur ne Phase sein. Besonders in der Pubertät ist es manchmal schwierig mit seinem Körper eins zu werden ! Rede doch mit deinen Eltern darüber oder mit anderen Vertrauten LG Lara ^^

Mit 16 ist man schon aus dem größten der Pubertät raus, dort ist man eig. schon soweit, halbwegs zu wissen was man will und was man ist... es ist nicht ungewöhnlich dass man es spät merkt, das kann durchaus sein :3

Ich habe zwar keine Erfahrung, hab mich aber etwas mit dem Thema auseinander gesetzt c:

Nimm deinen Körper wie er ist, der Aufwand einer Umwandlung ist riesig und lohnt sich kaum, außer man ist völlig verzweifelt, aber falls du eine Geschlechtsumwandlung machen möchtest, viel Glück :3

1000problems98 03.09.2014, 01:02

es geht erstmal nicht um eine umwandlung. es geht darum was ich fühle und obs normal ist, dass so spät zu merken :) aber danke schön :) :3

0

Klaro ist das normal. Ich bin zwar etwas jünger, aber mir geht es gerade genau so. Ich kenne auch Leute, die erst mit 18-19 der Meinung waren, das andere Geschlecht zu sein. manche auch erst mit 30. Das alter spielt dabei keine Rolle :) Wenn du dich damit wohler fühlst, dann renn als Junge rum, egal, ob es eine Phase ist oder nicht.

Da stellen sich einige fragen: hast du dich bereits in deiner kindheit nicht wie ein 'typisches Mädchen' verhalten und lieber mit autos statt puppen gespielt?, verhälst du dich wie Mädchen in deinem alter, das heißt: kleidest du dich sehr feminin und schminkst du dich? Und vor allem: seit wann beginnt der Wunsch, lieber dem anderen geschlecht anzugehören? Die meisten anzeichen für transsexualität findet man bereits in der frühen kindheit wieder, an der verhaltensweise. Wenn dies nicht zutrifft, halte ich es für wahrscheinlicher, dass es wirklich nur eine phase zu sein scheint. Ich habe schon sehr viele dokumentationen dazu gesehen, vllt auch eine möglichkeit für dich, such mal transgender in yt oder so. Wichtig ist, nicht voreilig zu handeln. Dazu ist es aber auch nicht einfach, sich einfach zu einem jungen umoperieren zu lassen. Vorher sind jede menge psychologische Gespräche angesagt, die beurteilen müssen, dass es sich eben wirklich nicht nur um eine phase handelt.

1000problems98 03.09.2014, 01:05

es geht auch erstmal nicht um eine op oder so, nur darum was ich fühle und obs normal ist dass das so spät kommt. ich war immer ein mädchenhaftes kind undhab mich auch bis vor kurzem noch sehr mädchenhaft gefühlt ber eben in letzter zeit nicht mehr :/

0

Nein aber in der Pubertät kommt meistens erst raus was man ist also ob Homo etc. ! Und ist ja nicht schlimm! ;-)

warte noch ein paar jahre..bei manchen ändert sich das wenn man weiblicher wird. vielleicht gefällt dir das dann doch.

Das hat nichts mit homosexuell lesbisch oder sonst was zu tun .. Du merkst einfach wenn du lieber typische jungenkram bevorzugst ... Usw aber suche dir psychologische Hilfe das kann dir jetzt dabei helfen ob du lieber ein Junge wärst :)

Das kann mensch in jedem Alter merken.

Bevor es dich zerfrisst, such dir Hilfe, vielleicht gibt es ja auch Jugendgruppen mit anderen in deiner Nähe, in denen du dich austauschen kannst.

Mir gehts genauso ! Hast du Facebook ? Oder so zum chatten ?

Was möchtest Du wissen?