ICh wache nachts schreiend und sitterns auf was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuche mal was ganz Einfaches:
Vor dem Schlafengehen schaust du oder hörst du keine Nachrichten. Am besten, auch keinen Film. Wenn du zum Einschlafen im Bett liegst, denkst du an ein schönes Ereignis, an das du dich erinnern kannst. Oder stellst dir eines vor, das du einfach traumhaft finden würdest ;-)

Allein das kann schon eine Veränderung bewirken. Versuchs mal ein paar Nächte. Ich wünsche dir ganz zauberhafte Träume!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein dass dein Tag oder die Woche ziemlich nerven zerstörend waren und das alles an einer Nacht raus gelassen wurde... Oder jemand erschreckt dich im Schlaf xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?