Ich verzweifle..will mutter werden :(?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aber eine freudige Nachricht könntest du auch verkünden, wenn du zum Beispiel eine Prüfung/Abschluss geschaft hast. 

Und dich auf Ausbildung/Abi/Studium zu konzentrieren, wird leichter fallen, als wenn du noch ein Kind hättest. Außerdem würden doch deine ganzen Freunde auch sagen, dass du viel zu jung für ein Kind bist.

Überlege es dir nochmal gründlich. Aber nimm Rücksicht auf deinen Freund, denn das er jetzt noch nicht Vater werden will, ist doch eig. klar..oder?

Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenmix
20.03.2016, 19:13

Natürlich würden meine freunde das sagen es ist auch so, nur schaffe ich es nicht davon loszukommen, das ist sehr schwer..und bei mir ist es so wenn ich irgendetwas schaffe, zb eine prüfung hält das jeder im vergleich zu nem kind für ne kleinigkeit bzw freut es niemandem wenn ich es sage :/ es is halt nicht sowas einschneidendes und "niedliches" wie die nachricht einer schwangerschaft. Und da hast du auch recht dass es klar ist mit meinem freund, und dass ich da rücksicht nehmen sollte, vorallem hat er ja bereits einen sohn. Und ich hab angst er will garnicht mehr. Wobei es auch vllt nur daran liegt dass ich noch zu jung bin und wir BEIDE erst ein geregeltes leben haben sollten. Aber ich möchte ein EIGENES mit IHM. Ich weiß dass es zu früh ist, nur weiß ich nicht wie ich davon abkommen könnte :((

0

Da ich gerade die "kommentieren" Funktion nicht finde schreib ichs als antwort^^ @alle: Ist es denn auch wirkluch normal so krankhaft neidisch zu sein weil ich einen solch starken wunsch danach habe? Oder solch eine angst zu haben mein freund will das nicht? Das wäre dann noch schlimmer weil ICH dann nicht das glück hatte mir ihm, sondern vorher eine andere..wobei das auch eher ein zufall war..er fühlte sich noch nicht bereit aber die mutter war zu stur..aber wie bereits gesagt..vllt will er auch nur IMMOMENT nicht, weil ich noch zu jung bin, nichts habe und so und weil es bei ihm noch nicht allzu lang her ist, also er sozusagen erst "pause" machen will bis ich augh alt genug bin, wir zsm wohnen oder so..klingt das logisch? Und ich habe alle kommentare gelesen, dasse aber meine jeweiligen fragen hier in dieser antwort zsm da mein kommentieren button irgendwie weg ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein verlangen ist durchaus normal, biologisch gesehen handelst du völlig vernünftig. Doch diese passt nicht in unsere Gesellschaft, mit 17 Mutter werden ist hier ein echtes Problem. Ausbildung und Schule sind nicht dafür gemacht, nebenbei noch ein Kind zu haben. Es gibt zwar Ausnahmen und Möglichkeiten, doch diese sind selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde deinen Text nicht lesen, aber krieg bitte kein Kind. Mir egal welche Argumente du hast, tus einfach nicht. Egal wie sehr du deinen Freund liebst oder du es dir wünscht. Tus einfach nicht. Vllt mit 20, 25 aber nicht so früh. Du hast noch viel vor dir. Tus einfach nicht. Bitte, tus einfach nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namenmix
20.03.2016, 19:15

Ich bitte dich ihn vllt doch zu lesen, es geht nicht direkt um argumente, eher darum was ich mir wünsch und dass ich davon nicht abkomme. Vllt weißt du irgendwas dazu :/

0

Was möchtest Du wissen?