Ich verzweifle, ich bin am Rande dessen, was man aushalten kann! Wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Zukunft hängt nicht von einer Reha ab, sondern von dir. Klar hätte dir die Reha dabei helfen sollen, aber du kannst es auch allein schaffen, wenn du es denn willst. Dafür musst du allerdings wegkommen davon, andere für dein Schicksal verantwortlich zu machen. Ich sage nicht, dass es ok ist, wie die dich behandelt haben, gar nicht. Aber jedes "ich kann nicht, weil andere..." ist es, das dich dort hält, wo du bist. Das sieht auch der Berater, und deswegen kriegst du keine weitere Unterstützung. Du musst dich entscheiden: willst du dich weiter in deiner Empörung und Verzweiflung einigeln, bis du es nicht mehr aushältst, oder nimmst du dein Leben in die Hand und findest den Weg, auf dem es eben doch geht? Der ist nämlich da, nur manchmal muss man sich halt etwas über seinen Horizont rauswagen, um ihn zu finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

diese Seminare kannst Du sowieso vergessen, lernen tust Du da nichts. Ich würde mich persönlich an die Person wenden, die Dir das Seminar angeboten hat und Ihr den Sachverhalt erklären und sie bitten, Dir einen anderen Seminarplatz anzubieten. Mit Beschwerden kommst Du nicht weit.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?