Ich verzweifle Bitte helft mir!!!!!?

7 Antworten

Ich glaub das kann man nicht wirklich beeinflussen. Meine Cousine ist auch depressiv und bei ihr kommen diese Schwankungen auch immer sehr plötzlich ohne dass sie sie beeinflussen kann und daran verzweifelt sie dann auch oft, weil sie sich selbst nicht unter Kontrolle hat. Sie macht zur Zeit eine Therapie, dabei geht es vor allem darum, die Körperwahrnehmung und das Selbstwertgefühl zu verbessern und die Verbindungen zu Freunden und Familie zu stärken, damit diese einem helfen können und man sich bei ihnen geborgen und sicher fühlt, um so die Depressionen ein wenig in den Griff zu kriegen. Ich weiß ja nicht wie deine bisherigen Therapien waren, aber es gibt da viele verschiedene Arten von Therapien, probier sonst am besten welche mit anderen Methoden als die bisherigen aus, bei meiner Cousine hat auch erst die 3. Therapie, die sie gerade macht, geholfen, die anderen Therapien hatten sie nur noch mehr runtergezogen (da zu viele Strafen und zu strenge unsympathische Therapeuten, zu denen sie kein Vertrauen hatte). Verliere die Hoffnung nicht, es gibt sicher Hilfe für dich. Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

 Viele liebe Grüße, Alex

Depressionen kann man nicht beeinflussen, zumindest nicht willkürlich,

Das beste wäre wenn du eine Therapie machen würdest!

LG

Deine Frage ist für jeden der einmal wirklich Depressionen hatte oder immer noch hat einen Schlag ins Gesicht. Niemand der real Depressionen hatte oder hat will diese verschlimmern.

Wer sich absichtlich in eine wirkliche Depression stürzen will, das ist ungefähr so, wie extra ohne Sicherheitsgurt mit dem Auto gegen eine Wand zu fahren...

Was möchtest Du wissen?