Ich verzweifle an Physik und brauche Rettung?

1 Antwort

Du musst einfach die beiden Formeln für die Fahrzeuge gleichsetzen:

f1(t) = 70 * (t + 1/3)
f2(t) = 18 + 90 * t

Dann hast du die Zeit, die du dann in eine der beiden Formeln einsetzen kannst.

OK, ich habe es "falsch herum" berechnet. Richtig wäre

f1(t) = 70 * t
f2(t) = 18 + 90 * (t - 1/3)

Die Lösung wäre dann:

70 * t = 18 + 90 * (t - 1/3)

70 * t = 18 + 90 * t - 30

70 * t = 90 * t - 12

12 = 20 * t

0,6 = t       => Das zweite Auto hat das erste nach insgesamt 36 Minuten, also 16 Minuten, nachdem es losgefahren ist, ein.

0
@AnonYmus19941

Auf die erste Weise kannst du die Zeit, die das zweite Auto zum Einholen des ersten braucht, direkt berechnen.

0
@AnonYmus19941

Das erste war schon richtig. Es geht um den Weg ab Start 1 (42km). Welches t berechnet wird ist egal.

1

Woher kommt das t-1/3 ? Das hab ich nicht ganz verstanden

0
@helliStirlngite

Das zweite Auto fährt erst 20 Minuten (1/3 h) später los.

Wenn du für t 1 einsetzt (1 h), dann bekommst du die Formel für 40 min, die das 2. Auto in dieser ersten Stunde gefahren ist.

0

Was möchtest Du wissen?