Ich verzweifel langsam! Tachykardie, Einschlafstörungen...

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier wird Dir keiner ausreichend helfen können, Du solltest echt zu einem Arzt gehen, vielleicht brauchst Du Tabletten o. a.. Jedenfalls sollte erkundet werden was Du hast und da ist es schon mal super dass Du Deine Symptome so ausführlich und gut beschreiben kannst. Es kann gut sein dass es, trotz der Symptome im Grunde ungefährlich ist, aber auch das Gegenteil kann der Fall sein. Darum geh zum Hausarzt (der überweist Dich in der Regel weiter) oder gleich zum Kardiologen oder Internisten.

Viel Glück, hoffentlich kann Dir schnell geholfen werden.

das hört sich ja chaotisch an, wir können dir da nicht weiterhelfen, da muß ein arzt ran.

Hallo, ich habe fast das gleiche Problem und war schon bei sehr vielen Ärzten... Hast du mittlerweile Hilfe gefunden? Hoffe du liest die Fragen noch...

Seit gestern Herzstolpern?

Mir ist gestern aufgefallen dass ich manchmal wenn ich ruhig liege ein Herzstolpern habe. Super den Tag merke ich das gar nicht wenn ich Rütli gefällt mir das auch. Habe das irgendwie seit gestern. Was kann das sein? Sonst habe ich keinerlei Einschränkungen. Im Gegenteil habe seit acht Tagen aufgehört zu rauchen. Hängt das damit vielleicht zusammen? Sollte ich damit mal zum Arzt? Ich kann mich erinnern dass ich das vor paar Jahren schon mal hatte und das ging auch nach einer Zeit wieder weg.

...zur Frage

Kribbeln unter ohr?

Wenn ich feste blasse und denn mund geschlossen halten entsteht manchmal so ein ploppen und es kommt ein kribbel etwa unter dem ohrwie als wenn ein neuer hohlraum ensteht kennt ihr das ich hatte vor ein parr wochen wasser hinter dem trommelfel hat das vllt damit zu tun?

...zur Frage

Kribbeln gesicht durch panikattacken?

Liebe community,

ich leide seit längerem an Panikattacken. Ich habe seit circa 2 wochen an kribbeln im gesicht Hinterkopf und schmerzen im gesicht bzw stechen ab und zu im körper. Mein Arzt meinte es könnte von meiner Kürzlichen Nasennebenhöhlenentzündung kommen. Ausserdem wurden mir vor kurzem 3 weissheitszähne gezogen bei dem ich ein dämmerschlaf schlafmittel bekommen habe. Kann das zusammen hängen ebenfalls habe ich sehr grosse verspannungen im rücken.

manchmal fühlt es sich wie eine schauer in meinem Gesicht an

ich mache mir wirklich riesige Sorgen und hoffe auf eure Eventuelle erfahrung

oder kann es durch meine Nervösität und aufregung kommen?

war ebenfalls vor circa 3 monaten im krankenhaus wo mein blut auf thrombozyten negativ war

...zur Frage

Kribbeln in der rechten Körperhälfte

Hallo,

seit ca. 1 Woche zieht sich auf meiner rechten Seite ein Kribbeln entlang. Nicht durchgängig, nur manchmal. Im Moment kommt es immer, wenn ich meinen Kopf nach unten neige. Dann zieht sich dieses Kribbeln (taube Gefühl) durch den rechten Arm und manchmal über meinen Rücken. Was könnte das sein?

...zur Frage

Komisches Gefühl kurz vorm Einschlafen oder Nachmittags Schlaf, Kopf vibriert und wirre Träume.?

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ein komisches Problem. Leider fällt es mir sehr schwer in Worte zu fassen was passiert.

Ich lege mich Nachmittags kurz aufs Ohr, schließe die Augen und merke wie ich langsam einschlafe. Normalerweise würde ich an dieser Stelle innerhalb weniger Minuten einfach tief schlafen. Was aber seit kurzem ständig passiert ist dass ich nicht richtig einschlafe, sondern in so einen komischen Halbschlaf falle. Hier fängt plötzlich mein Kopf an ganz komisch zu vibrieren und kribbeln und ich bekomme ein komisches inneres Druckgefühl im Hirn. Das Gefühl wird immer stärker, wenn ich mich gehen lasse, und ist richtig unangenehm. Manchmal fang ich an irgendwelches wirres Zeug zu "träumen". Das ganze ist wirklich sehr unangenehm und hört auch nicht auf "wenn ichs einfach laufen lasse". Ich kann mich mit viel "Willenskraft" dann selber wieder aufwecken. Bevor ich dann definitiv einschlafe, habe ich dieses "Erlebnis" nicht. Ich schlafe halt einfach normal ein.

Das ganze ist wirklich sehr unangenehm und fast schon beängstigend. Vielleicht kennt jemand das Problem und hat etwas ähnliches schonmal erlebt?

...zur Frage

Was ist denn die Erregungsrückbildungsstörungen im EKG?

Ich war letztens am Mittwoch im Krankenhaus hatte am den Tag unerklärlich Herzrasen und innere Anspannungen als auch Nachts Puls so 95 - 105 schwankte manchmal 120 dann nicht mehr. Als ich da war haben die mir Beruhigungsmittel gegeben Blutentnahme und EKG gemacht. Beides sei In Ordnung laut dem Arzt und er meinte ich wäre kein Fall für den Krankenbett. So jetzt schau ich mir meinen EKG an und vergleiche die vor einem Jahr und merke der ist schon sehr Auffällig. Im Bericht steht was von  Erregungsrückbildungsstörungen und hab versucht nach Ursachen zu finden fand aber nix. Meine Werte von EKG sind Frequenz 112,PQ 119, QRSD 87, QT 292, QTc 399, Achsen P 65, QRS 59, T -3

als Diagnose steht da Sinustachykardie mit unreglm.HF und Schwankung >10%,ST-Senkungen und abnormes T. Zum schluss steht da EKG grenzwertig.

Zwei Ärzte meinten das dass EKG normal sei und ich mich wundere warum da jetzt ERBS steht.

Kann mir einer da sagen ob das wirklich so ist oder was ist denn diese Erregungsrückbildungsstörung ich kann das nicht verstehen. Seit dem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde hatte ich kaum Herzrasen aber am Mittwoch war es halt merkwürdig.Denke es ist meine Angsstörung schuld.Kann man schon mit 20 solche probleme mit Herzen kriegen. Letztes Jahr war LZ EKG normal und Ultraschall auch dieses Jahr hatte ich auch nochmal Ultraschall das wäre auch normal gewesen.Bei Belastung wurde nur eine Extrasystole gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?