ich vertrag überhaupt keinen kaffe, was könnte der grund sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

kaffee ist sehr stark und manche menschen vertragen mehr die anderen weniger im kaffee sind viele gerbstoffe und wenn man das nicht gewohnt ist

daher sollte man auch nicht soviel kaffee trinken

und überhaupt sollte man die ernährung überprüfen und immer in geringen maßen essen und auch abwechslungsreich

außerdem ist von allem ein zuviel zu vermeiden geringe mengen sind immer sinnvoller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, erstmal selsam das du noch nie kaffe getrunken hast^^ aber egal. es giebt natürlich eine sogenante kaffe allergeie allerdings tritt dies nur bei pflückern oder arbeitern auf da man zu 99%der fälle gegen rohen/grünen kaffe erlergisch ist. wenn du sagst es sei der bereits geröstetet kaffe bist du eine der wenigen die gegen kofeien erlergisch ist. obwohl deine symtome auch darau nicht passe. haut veränderungen athemprobleme und kopfschmerzen wären da die symtome. warscheinlicher ist das du laktoseintolerant bist. wenn zu deinen symtomen durchfall dazuzählen. ich bin kein artzt und kann dir deshalb auch nicht wirklich helfen ich würde zum hausartzt gehen und ihm die situazion schildern. lass es nicht auf sich beruhen und einfach keinen kaffe mehr trinken denn du kannst versehentlich ausgelöst durch etwas anderes wieder in so eine situazion kommen besser abklären und ruhig schlafen. versuch mal endkoffeinierten kaffe, nur zum selbsttest;) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessemaus33333
05.03.2014, 07:47

keine doofe idee, danke. aber cola, energy drink und so vertrage ich auch problemlos? hmmm

0

Mach nochmal das lag sicher nicht am Kaffee. Kaffee ist ein Lebenselixier . Ohne Kaffee könnte ich gar nicht existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaffee wirkt sich im Allgemeinen auf den Säuregehalt des Magens aus. Wenn du vielleicht eh einen eher empfindlichen Magen hast oder die Magenschleimhaut angegriffen oder gereizt ist, kann Kaffee solche Auswirkungen haben. Vielleicht solltest du mal einen Arzt draufschauen lassen, ob du nicht einen Magenschleimhautdefekt oder sowas hast. Das ist jetzt natürlich den Teufel an die Wand gemalt aber so wie du das beschreibst scheints ja auch recht schlimm gewesen zu sein. PS: Kaffee auf nüchternen Magen ist natürlich noch eine Schippe obendrauf. LG S123

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du den Kaffee mit Milch getrunken? Diese Kombination vertragen viele nicht und bekommen teilweise sogar Durchfall.

Probier es mal ohne Milch, wenn das auch nicht klappt, dann reagiert Dein Magen einfach zu empfindlich darauf und Du musst es weglassen.

http://www.gutefrage.net/frage/durchfall-von-kaffee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessemaus33333
05.03.2014, 07:49

ne ohne milch... komisch cola und so vertrage ich auch. Danke für den link!

1

Es kann schon sein daß Du auf manche Bitterstoffe heftig reagierst. Normalerweise ist ein milder Kaffee nicht besonders schlimm. Bei Espresso oder starkem Kaffee kann das schon anders sein. Vielleicht hilft es Dir wenn Du zum Kaffee etwas trockenes ißt, z.b. ein paar Kekse vorweg oder etwas trockenen Kuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suessemaus33333
05.03.2014, 07:50

dallmayr Prodomo doer wie der heißt hab ich getrunken. Auf relativ nüchternen magen .. die idee mit den keksen vorher ist gut danke :)

1

naja, kann Zufall gewesen sein. Um wirklich sicher zu sein, dass es der Kaffee war, müßtest du den "Versuch" wiederholen :o) ... ansonsten ist dazu zu sagen, dass Kaffee viele Bitterstoffe enthält, welche den Magen/Darmtrakt anregen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe überhaupt keinen Kaffee vertragen, als ich Gallensteine hatte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?