Ich versuche meinem Pferd das Kompliment beizubringen ohne Beinlonge

3 Antworten

Vielleicht ist mein Pferd ja ,,zu tief" im Kompliment, könnte das sein? Was kann ich nur dagegen machen?!

Das wusste ich vorher noch nicht :0. In einem Buch habe ich gelesen, dass es auch über das Tänzeln geht! Aber jetzt übe ich das Kompliment noch besser um dann daraus meinem Pferd das Knien beizubringen... Danke, dass du mir das erzählt hast!

0

Also ich mache mit meinem Pferd auch zirkuslektionen . Also ich habe mir einen Trainer aufgesucht und dann hat es auch geklappt

ich hab schon mal nach Kursen und so geguckt, aber die sind leider so teuer... trotzdem danke!!!

0

Die Frage ist- wie hast du es ihm angefangen bei zu bringen ?

Viele machen leider den Fehler und heben das Bein mit der Hand hoch und locken es dann mit dem Leckerchen nach unten.

Die Beinlonge ist eigentlich die schnellere und leichtere Variante.

Wenn du dies allerdings nicht möchtest- musst du den längeren Weg gehen und der Besteht aus einzelnen Schritten.

Erzähl mir doch erst mal wie du es deinem Pferd bei gebracht hast... ;-)

Also ich hab es glaube ich falsch gemacht... So wie du es oben beschrieben hast :( ein Bein anheben und dann mit Leckerlie runterlocken... kann ich das noch koregieren?! Gibt es noch andere Möglichkeiten meinem Pferd das Kompliment ohne Beinlonge beizubringen??? Kannst du sie mir sagen??? :O

0

Was möchtest Du wissen?