Ich verstehe nicht wie man diese Physik Aufgabe löst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lorentzkraft evB (da B senkrecht zu v). B hattest du ja schon berechnet. Bei der weiteren Bahnkurve bin ich mir nicht sicher, da ja das Elektron näher an den Draht herankommt und B dort stärker ist. (Wäre B homogen, würde sich eine Kreisbahn ergeben) Evtl. ist die Bewegung analog zur "magnetischen Flasche"??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePaulCrafter
23.01.2016, 16:56

Ich habs es raus bekommen vielen Dank :)

0

Die Formel B = my* I:(2 pi r) ist gegeben. Jetzt brauch man nur noch die Lorentz-Kraft F = qvxB. (Vektorprodukt) Die Richtung von F ermittelt man mit der UVW-Regel: Die Ursache qv zeigt in Richtung des Rechten Daumens, das vermittelnde Feld B zeigt in Richtung des rechten Zeigefingers, die Wirkung F in Richtung des rechten Mittelfingers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePaulCrafter
23.01.2016, 16:56

Ich habs jetzt raus vielen Dank :)

0
Kommentar von Wechselfreund
23.01.2016, 17:23

... qv ist negativ, also muss der Daumen entgegen der Flugrichtung zeigen (oder linke Hand benutzen)

0

Was möchtest Du wissen?