Ich verstehe meine Physikhausaufgaben nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Formel zur Berechnung sagt, dass man die elektronische Ladungen durch eine Zeitspanne teilen muss - also eine Sekunde.
Das Angeben der Ladung, also die Anzahl der Elektronen, reicht also nicht um die Stromstärke darzulegen.
Die Formel heißt ja auch I=Q/t und nicht I=Q :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von color07
30.10.2016, 12:16

Wir haben nur gelernt ,dass das Formelzeichen I ist und das die Einheit Ampere heißt! Mehr nicht

0
Kommentar von color07
30.10.2016, 12:17

Aber vielen Dank !

0
Kommentar von BeGa1
30.10.2016, 12:26

Schau dir einfach mal die Formel an, dann siehst du, dass eine Einheit nicht reicht um auf die Stromstärke zu kommen. Ist keine Kritik. :) Wie gesagt, fehlt dann noch eine Angabe um die Formel anwenden zu können.

0

Was möchtest Du wissen?