Ich verstehe in Mathe GARNIX!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist Dyskalkulie (Rechenschwäche)? Dyskalkulie wird als Teilleistungsschwäche definiert. Das heißt gemessen an der Intelligenz, dem Entwicklungsstand des Kindes und seinen übrigen Leistungen besteht eine unerwartete Diskrepanz zu den Rechenfertigkeiten. Äußere Einflüsse wie fehlender oder schlechter Unterricht, große Klassen, Krankheit, Intelligenzminderung scheiden als Ursache aus.

Quelle: http://www.matheschwaeche.de/

Mathematik ist wie eine Fremdsprache. Mit Fleiß alleine kommt man nur bis zu einer bestimmten Leistung.

Ja, Matheschwäche gibt es und nennt sich Dyskalkulie. (http://de.wikipedia.org/wiki/Dyskalkulie) Darauf kann man sich testen lassen und wird dann in Mathe wie ein Legasteniker in Deutsch benotet.

Eventuell hast du Dyskalkulie

Tipp:

- Auf der Wirtschaftsschule hast du kein Mathe und kannst trotzdem deine Mittlere Reife

machen.

Viel Glück :)

123Maici123 16.10.2012, 17:16

Ich geh aber schon in die 9te da nochn Schulwechsel... und in der nähe ist sowas hier nicht :(

0
falcomerie 16.10.2012, 17:20
@123Maici123

Private Wirtschaftsschulen nehmen Schüler auch unter dem Jahr auf!

Auf der Wirtschaftsschule hast du kein Mahte, Physik, Bio...

Liebe Grüße :)

0

Was möchtest Du wissen?