ich verstehe im französischen die fragen est-ce que/qui und qu'est-ce que/ nicht ganz, könnte mir das vielleicht jemand erklären?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gelehrt wird die Unterscheidung von

- qui est-ce qui

- qui est-ce que

- qu'est-ce qui

- qu'est-ce que

Auf der ersten Position (vor "est-ce") wird zwischen Person→qui und Sache→que unterschieden.

Die zweite Position (nach "est-ce") bestimmt die grammatische Funktion: qui→Subjekt, que→Objekt. 

Das bedeutet

- qui est-ce qui → Person, Subjekt. Qui est-ce qui mange les pommes? Kürzer: Qui mange les pommes?

- qui est-ce que → Person, Objekt. Qui est-ce que tu vois?

- qu'est-ce qui → Sache, Subjekt. Qu'est-ce qui se passe?

- qu'est-ce que → Sache, Objekt. Qu'est-ce que tu veux manger? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
10.12.2015, 16:16

Mit "est-ce que" stellst Du einen Satz einfach in Frage. → Ja-Nein-Frage

Stellst Du ein Fragepronomen davor, hast Du das, was man im Deutschen eine W-Frage nennt. Mögliche Fragepronomen: (Präposition+)qui? Que? Où? Pourquoi? Quand? Comment? ...

1
Kommentar von LolleFee
13.12.2015, 22:38

Merci! =)

0

Um das ganz einfach zu machen:

qu'est-ce que = que ? = was ?

que veux-tu ? = qu'est-ce que tu veux? = tu veux quoi ? (letzteres familier, umgangssprachlich)

(beachte die jeweilige Verbstellung)

Est-ce qui gibt es nicht

Est-ce que: eine der drei Grundformen des Fragens:

Veux-tu du pain? = tu veux du pain? (Intonationsfrage) = Est-ce que tu veux du pain

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?