Ich verstehe im Buch eine aufgabe nicht die zu kurzen texten gehört. Ich bitte um hilfe und Erklärungen. es geht um die Diktatur. Bilder der texte sind dabei.?

...komplette Frage anzeigen bild 1 - (Schule, Geschichte, Hausaufgaben) bild 2 - (Schule, Geschichte, Hausaufgaben)

7 Antworten

Nach der Weimarer Verfassung war die gesetzgebende Gewalt der Reichstag, also wie in jeder vernünftigen Demokratie das Parlament.

Durch das Ermächtigungsgesetz (Artikel 1) wurde die legislative Gewalt auch - als eine Möglichkeit - auf die Reichsregierung übertragen, die ja im demokratischen System üblicherweise die Exekutive darstellt. Somit war die demokratische Gewaltenteilung weitgehend außer Kraft gesetzt. Das der Recihsregierung übertragene Recht ging soweit, dass sogar die Verfassung geändert werden konnte.

Das Parlament besaß zwar laut Verfassung nach wie vor das Recht, Gesetze einzubringen und zu verabschieden, übte dieses Recht aber faktisch nicht mehr aus und verzichtete auch faktisch auf die demokratische Kontrolle der (Hitler-)Reichsregierung.

Diese konnte daher nach Belieben Gesetze erlassen. Der greise Reichspräsident Hindenburg war (als formeller Machthaber im Deutschen Reich) auch nicht mehr in der Lage, regelnd in das Geschehen einzugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lies dir nochmal M4 ab Zeile 5 durch und vergegenwärtige dir mal bildlich, was die Regierung (und ihre Organe) nun alles darf, ohne sich dafür von irgendeiner anderen Institution die Zustimmung dafür abholen zu müssen.

Um es noch bildlicher zu machen: Stell dir vor, DU hättest nun alle beschriebenen Vollmachten. Und nun hast du rein zufällig einen Nachbarn mit schickem Haus und dickem Auto, den du nicht leiden kannst.

Was könntest du alles tun, um ihm das Leben schwer zu machen?

P.S.: Du hast auch eine Schutztruppe dabei, die auf deine Befehle hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina0116
09.02.2017, 16:49

aber wie könnte ich das dann in worten auf die frage beziehen und antworten?

0

Die beiden Gesetze bedeuten zum einen die Aufhebung zentraler Freiheitsrechte, zum anderen das Recht der Regierung, ihre Gesetze selbst zu machen, also die Aufhebung der Gewaltenteilung. In beiden Fällen also die Abschaffung grundlegender Prinzipien der Demokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil durch den Inhalt der beiden Gesetze der Reichsregierung also der Regierung Hitler  im Prinzip unbegrenzte Kompetenzen zugesprochen wurden und die Demokratie dadurch abgeschafft wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Profitiert eine Diktatur, wenn es keine Meinungs-- oder Pressefreiheit mehr gibt?

Profitieren Diktaturen davon, wenn Gesetze nicht vom Parlament beschlossen werden müssen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina0116
09.02.2017, 17:15

klar ! oder nicht

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina0116
09.02.2017, 16:52

das heißt also, die Diktatur wurde durch das Ermächtigungsgesetz erschaffen, da alle macht die man haben konnte auf hitler übertragen wurde?

0
Kommentar von Realisti
09.02.2017, 17:07

sorry, für dich natürlich.

0

Lies Dir das Ermächtigungsgesetz durch und dann blickst Du auch durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?