Ich verstehe es nicht, wieso fühlen sich Frauen nicht aufs Äußere reduziert, wenn man sie im Fernsehen.....?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja kommt drauf an wie es dann weiter geht. Wenn sie dann nur noch darüber reden wie schön, oder dünn oder ähnliches sie ist, klar ist es überflächlich. 

Wenn sie sie aber als "Schöne" ankündigen und dann zum Beispiel ein geschichtlicher Dialog oder eine Diskussion zur Physik folgt, war das ja nur als nette einleitung gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"bezaubernd" ist nicht unbedingt nur das Aussehen - da ist die Person dann auch irgendwie liebreizend, entzückend - das spielt dann auch auf die Art der Person ab.

"wunderschön" ist nur das Aussehen aber wenn sie wirklich besonders schön ist, kann man die Person schon so vorstellen... 

Sofern sie mehr Dinge gut kann und mehr Dinge weiß, wird sie nicht nur für ihr gutes Aussehen bekannt bleiben.

Wenn sie wenig kann und wenig weiß, dann wird man sie vor allem wegen ihrem guten Aussehen in Erinnerung behalten - denn das ist ja dann wirklich super an ihr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?