Ich verstehe dieses Gesetz nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du darfst dir in den Kopf hauen was du möchtest, aber Du darfst es nicht kaufen oder herstellen oder besitzen. Das wird dann alles schwierig, mit Drogenkonsum, ohne sie zu besitzen.

Aber so-gesehen wäre es erlaubt, im Ausland wo eine Droge erlaubt ist, sich die Nase zu pudern, und Latten-dicht wider in Deutschland einzureisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt:

Wenn z.B der Joint, den du rauchst, dir gehört, macht du dich strafbar, wegen Drogenbesitz. Wenn der Joint aber deinem Kumpel gehört und du dran ziehst, machst du dich nicht strafbar.

Knackpunkt: Du kannst dich nicht andauernd durchschnorren, irgendwann musst du dir selbst welches holen und dann machst du dich strafbar!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
05.07.2016, 18:27

Ok Danke für die Antwort ^^ & was ist wenn z.b. ein Kumpel von mir Gras an uns verkauft bzw jeder zahlt ein bisschen damit wir es teilen, ist es dann legal oder illegal? ( also nijt das ixh das vor hätte, Interessiert mich iwi:)

0

genau so ist es halt: Wenn du "drauf" bist aber keine Drogen (mehr) hast, wirst Du nicht bestraft. Wenn Du allerdings Drogen besitzt, wirst Du bestraft. Niemand kann Dich fürs High-sein bestrafen, auch wenn Du natürlich zum Konsum vorher im Besitz der Drogen gewesen sein musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konsumieren kannst du alles, was du willst. Ist ja schließlich dein Körper. Aber solche Stoffe darfst du nicht besitzen. (Gibt wieder Ausnahmen mit geringer Menge etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du quasi Drogen "ausversehen" nimmst, weil sie dir jemand ins Essen/die Zigarette gemischt haben, dann ist das legal, weil der Stoff dir nicht gehört (musst du aber beweisen können).

Wenn du mit einem Päckchen Gras erwischt wirst, dass dir ein Kumpel ohne dein Wissen in die Tasche geschoben hat, bist du ziemlich am Sack, weil du im BESITZ der Droge warst.

Allerdings wird der Konsum von Rauschmitteln mit deren Besitz gleichgesetzt und entsprechend Bestraft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diablo99997
06.07.2016, 09:58

du musst Garnichts beweisen. Die Polizei muss dir beweisen dass du im Besitz warst dafür werden sie bezahlt,

0

Das bedeutet einfach das du wenn du auf irgendwelchen Drogen von der Polizei erwischt wirst du dafür nicht bestraft wirst sondern nur wenn du im Besitz von Drogen bist. Dabei ist egal ob der Joint z. B. Deinem Freund gehört oder dir, sobald du ihn in der Hand hast bist du im Besitz von dem weed und dann kannst du auch dafür belangt werden. Sobald er aber aus und weg geworfen ist kann nichts mehr passieren.
Wenn du minderjährig bist wirst du aber sehr wahrscheinlich nach hause gefahren und Post vom Jugendamt bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlutJen
05.07.2016, 23:02

Sry meinte Daumen nach oben, also der wo das "Beweisstück" in der Hand hält ?

0

Wenn du z.b. zigaretten betitzt als minderjähriger ist dss illegal aber während des rauchens konsumierst du diese wahre und dss ist legal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
05.07.2016, 18:28

Der Besitz von Zigaretten und Alkohol ist für Kinder nicht verboten. Lediglich der Verkauf an Kinder ist verboten. So traurig es ist, deine Eltern dürfen dich zu hause rauchen lassen und dürfen dir auch Alkohol ausschwenken.

Was das Jugendamt dazu sagt, ist die nächste Frage, wenn es Hart kommt, kommen die Kinder aus dem Haus.

0
Kommentar von h4lo12
05.07.2016, 18:30

ja leider ist das so

0

Was sollen wir erklären? Wieso das so ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?