Ich verstehe die Strickanleitung nicht

4 Antworten

Leere Kästchen haben keine Bedeutung, sie dienen nur der Darstellung des Musters. Ich habe in eine Sabrina geschaut, kein Muster fängt mit einem leeren Kästchen an, immer rechts oder links. Schlage zwei Maschen mehr an für die Randmaschen, dann könnte das Muster stimmen. Imübrigen mache unbedingt eine Maschenprobe in dem Muster. Könnte ja sein, dass Du fester oder lockerer strickst, dann muss man die Nadelstärke wechseln oder Maschenzahl.

Schau mal auf YouTube. Dort findest du reichlich Videos mit Anleitungen für alles mögliche was mit Stricken zu tun hat

Hallo, danke für die Antworten.

Leider hab ich bei YouTube nicht die richtige Antwort gefunden. Dort wird auch nur gesagt, dass leere Felder keine Strickbedeutung haben. Aber was genau heißt denn das nun?????

 Ich habe am Reihenanfang ein leeres Kästchen. Soll ich die erste Masche nun abketten oder nur abheben oder wie? Ich kann sie ja nicht einfach fallenlassen. Oder meint ihr, dass sich das Muster um ein  Kästchen nach rechts verschiebt? Ich muss in Reihe 32 am Ende 3 linke Maschen und dann eine Randmasche stricken. Und am Anfang der Reihe 33 eine Randmasche, leeres Kästchen, dann eine linke Masche und dann 2 Maschen links zusammenstricken. Muss ich einfach nach der Randmasche gleich die linke Masche stricken?

 - (stricken, Strickschrift)

Der Musteranfang beginnt in der ersten Reihe mit 3 rechten Maschen. Wenn in der Höhe am Rand leere Kästchen erscheinen, haben die keine Bedeutung und immer eine Randmasche stricken. Stricke eine Maschenprobe, dann verstehst Du auch das Strickmuster.

1

Mütze stricken&Maschen abnehmen

Hallo! Ich bin gerade dabei, meine erste Mütze zu stricken und muss jetzt mit der Maschenabnahme anfangen. Es sollen an 4 Stellen Maschen zusammen gestrickt werden, in einer Linie sozusagen. Jetzt bin ich gerade mit dem Rechnen überfordert.

Ich will jede Reihe 4 Maschen "loswerden". Da ich mit einem Spiel aus 5 Nadeln stricke, dachte ich mir, ich könnte einfach jeweils die beiden ersten oder letzten Maschen auf jeder Nadel zusammenstricken - gibt das dann so eine gerade Linie oder wird das krum?

...zur Frage

3 Maschen zusammenstricken / fortlaufend / glatt stricken

Ich stricke momentan eine Mütze. Über die erste Hürde für Anfänger (nämlich das Patentmuster) bin ich bereits hinaus, aber jetzt stellen sich mir neue Fragen. Zum einen: Wie strickt man drei Maschen zusammen? Funktioniert das genauso wie bei zwei Maschen, bloß eben mit drei? Dann: Was bedeutet fortlaufend zusammen stricken? Heißt das, dass in jeder Reihe wieder drei Maschen zusammen gestrickt werden müssen? Gleichzeitig soll das Ganze glatt gestrickt werden. Das bedeutet eine Reihe rechts, eine Reihe links, oder? Ist es da egal ob man auf der Vorder- oder Rückseite mit rechts anfängt oder macht das einen Unterschied? Und wenn man gleichzeitig in jeder Reihe drei Maschen zusammenstricken soll, strickt man die dann einmal rechts und einmal links zusammen? Also immer abwechselnd an den Rest der Reihe angepasst?

Das ist bestimmt alles ganz einfach, aber wenn ich einmal anfange mir Gedanken zu machen, wird immer alles so kompliziert. Ich hoffe jemand kann mir helfen.

Viele Grüße, Kristina

...zur Frage

Beidseitig Maschen abketten

Ich habe folgendes in der Strickanleitung: "Beidseitig 11 Maschen abketten"

Nun habe ich in der Hinreihe zu Beginn 11 Maschen abgekettet, jedoch weiß ich nicht wie ich am Reihenende abketten soll. Der Faden wäre ja dann nicht dort, wo ich weiterstricken muss wenn ich einfach am Ende der Reihe abkette. Wenn ich aber dann zu Beginn der Rückreihe abkette, dann ist das ja quasi eine Reihe zu hoch, das heißt die zwei Abkettungen sind nicht auf der selben Höhe. Wie geht man hier richtig vor?

...zur Frage

Probleme mit der Strickschrift?

Hallo,  ich bin Anfänger, was Strickschriften angeht. Ich möchte mir eine Jacke im Ajourmuster stricken. Die Strickschrift sagt, dass die Maschenzahl durch 14 teilbar sein muss plus 1 Masche plus 2 Randmaschen (vor dem Mustersatz 7 Maschen, 14 Maschen im Mustersatz, 8 Maschen nach dem Mustersatz plus 2 Randmaschen). Für das Rückteil habe ich z. B. 115 Maschen aufgenommen.

Für die Taillierung soll nun ab Anschlag beidseitig in jeder 10. Reihe je 1 Masche abgekettet werden. Wie ich abkette, weiß ich. Ich habe dann ja nur noch 113 Maschen. Wenn ich nun am Reihenanfang eine Masche abkette, stricke die Randmasche, vor dem Mustersatz 7 Maschen und dann den Mustersatz ist das Muster versetzt, da die Maschenanzahl ja nicht mehr durch 14 teilbar ist. Für die 8 Maschen lt. Strickschrift nach dem Mustersatz fehlen Maschen.

Was muss ich tun? Kann mir da jemand helfen? Danke

...zur Frage

Streckfaktor für Halbierung der Fläche?

Ich wüsste gerne was für eine Zahl in der Mathematik der Streckfaktor sein muss, damit sich die Fläche eines dreiecks um die Hälfte verringert?

Lg tsuki

...zur Frage

Ich verstehe einen Teil der angehängten Strickanleitung/ Strickschrift nicht.?

Bei der Strickschrift komme ich ab Reihe 11 nicht weiter. Ich verstehe nicht, was mit
" und nun die 3 M 1x li verschränkt, 1x re und 1 M links verschränkt zusstr." gemeint ist. Ich habe dann aus drei M. ja irgendwie 1 gemacht. Dann habe ich ja für die nächsten Reihen zu wenig Maschen. Und für das Muster sind ja laut Anleitung nur 2 Reihen nötig. Checkt das jemand? Die Jacke sieht so niedlich aus, würde ungern was anderes stricken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?