ICH VERSTEHE DASS NICHT. Dass würde uns im Unterricht nicht erklärt?

7 Antworten

Stelle ein Gleichungssystem auf, mit den Informationen, die du gegeben hast.

1. Gleichung wäre:

2 A(Erwachsene) + 2 B(Kinder) = 28 €

2. Gleichung nach dem gleichem Prinzip

Anschließend stellst du eine Gleichung nach einer Variablen um (A oder B) und setzt sie in die andere Gleichung ein.

Nun erhältst du die Lösung für eine deiner Variablen. Diese setzt du wiederum in eine deiner Gleichungen ein und erhältst die 2 Variable.

Ich muss ja das Additionsverfahren oder das Subtraktion Verfahren benutzen aber kommen immer auf die falsche lösung

0
@Nicothe

WO hänst du denn?

Dividiere die erste Gleichung durch 2.

Nun 2.Gleichung - 1.Gleichung 

--> Das führt zur 2. Gleichung: 2B = 8 --> B=4

Als nächstes 1. Gleichung - 2. Gleichung 

Und du erhälst dein A

0

Stelle zwei Gleichungen auf, zB.

2e +2k = 28
e + 3k = 22
Dann versuche sie gleichzustellen. Dazu stellst du nach einer Variable um (es gibt mehrere Wege)
Ich würde das so machen:

2e +2k = 28  | /2
e + 3k = 22
-----------------------------

e +k = 14 | -k
e + 3k = 22 | -3k

-----------------------------

e = 14 -k
e = 22  -3k

-----------------------------

14 -k = 22 -3k  | +k

14 = 22 -2k | -22

-8 = -2k | /-2

k = 4

Dann kannst du k in eine deiner Ausgangsgleichungen einsetzen und e ausrechnen.

2e +2*4 = 28

2e +8 = 28 | -8

2e = 20 | /2

e = 10

Ich hoffe das hilft dir.

Bei uns muss x und y auf der selben Seite stehen also so : x + y = 2

0

Und dann sollte die Rechnung ungefähr so aussehen 

(1) x +y = 2

(2) x - y = -2

(1) + (2)

x + y + x - y = 2 + -2

0
@Nicothe

Ich verstehe.

2e +2k = 28
e + 3k = 22 | *(-2)

-----------------------------


2e +2k = 28                 (+)
-2e + (-6k) = -44

-> 2e -2e -2k -6k = 28 -44

-----------------------------

-4k = -16 | /(-4)
k=4

Hach, ist sogar noch kürzer ;D




0
@Azura25

ich meinte natürlich

-> 2e -2e +2k -6k = 28 -44

0

Die Rechnung muss im Additionsverfahren oder im Subtraktion Verfahren gelöst werden!

Dein Antwort hilft nicht.

0

Du hast zwei Gleichungen mit 2 Unbekannten. Daraus kannst du die Preise für einen Erwachsenen bzw. ein Kind berechnen.

Mit den so errechneten Werten kannst du dann die eigentlich gefragte Summe leicht berechnen..



Wie viel müsste deine gesamte Familie bezahlen?


Hier muss es dann heißen: "Wie viel muss diese Familie bezahlen"

Ja aber wie rechne ich das ich komme immer auf Falsche Lösung

Also ich brauche den rechenweg

0

Was möchtest Du wissen?