Ich verstehe das thema ausklammern nicht.

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erst guckst du of du in ''6axy'' und ''2x'' gleiche faktoren findest (umso mehr umso besser) Das wär das ''x'' und die ''2'', da man die 2 durch ''6'' und die ''2'' teilen kann.

--> 2x(3ay+1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alisaaaa
04.10.2010, 18:33

Hat mir weitergeholfen :P Danke

0

Du verkleinerst bzw. rationalisierst einfach einen mathematischen Ausdruck, z.B. der Übersichtlichkeit halber, um Platz auf dem Papier zu sparen, weil die neue Darstellung sich für's Weiterrechnen als praktischer erweist oder weil man so weniger Rechenoperationen durchführen muss um zum Ergebnis zu gelangen.

Das Ausklammern selber muss man anfangs einfach erstmal eine ganze Weile üben, dann geht's ausm Effeff und vorallem sieht man dann auch beim Draufschauen sofort, was man alles ausklammern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liza9797
06.10.2010, 21:16

Tolle erklärung -.-'

0

Beim ausklammern klammert man eine Zahl aus, eine gemeinsame. In diesem Fall also x und 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2x(3ay+1) -> 2x ausklammern und alles durch 2x dividieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemeinsame Faktoren kann man vor die Klammer ziehen:

6axy + 2x = 2x(3ay + 1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?