Ich versteh das Gerundium in Englisch nicht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das hat viel mit Auswendiglernen zu tun:

Das Gerund bildet man durch das Anhängen von -ing an das Verb.

Das Gerund benutzt man in 4 verschiedenen Fällen benutzt:

  • als Subjekt eines Satzes (=Substantivierung) Beispiel: Smoking is allowed.

  • nach Präpositionen (außer nach "to")

Beispiele: after calling her, before going to the theatre What about going for a swim?

  • nach folgenden Phrasalen Verben :

be for/against, care for, give up, keep on, leave off, look forward to, put off, see about, take to

  • nach bestimmten Verben:

admit, anticipate, appreciate, avoid, consider, defer, delay, deny, detest, dislike, dread, enjoy, escape, excuse, fancy, finish, forgive, imagine, involve, keep, loathe, mind, miss, pardon, postpone, prevent, propose, recollect, remember, resent, resist, risk, save, stop, suggest, understand

Beispiel: Do you mind opening the window?

:-) AstridDerPu

adabei 15.12.2012, 20:15

Ich würde "to" bei den Präpositionen nicht ausschließen. Schließlich gibt es ja auch "to look forward to" / "to be used to" / .....

1

das gerundium wird mit der endung -ing gebildet. dabei wird das erste prädikat im infinitiv gebildet. ein beispiel ist: - i enjoy listening to music. das "listening" ist das gerundium. das gerundium kann als objekt oder als subjekt im deutschen wiedergegeben werden. dabei wird es entweder substantiviert "aus listening wird Das Hören" oder als objekt normal "...zu hören" übersetzt. ich hoffe, ich habe dir geholfen .

InfinityPlayer 28.10.2010, 19:42

sry, mir hat bis jetzt noch keiner geholfen, da ich das mit den präpositionen nich versteh...

0

Das gerund ist eine nominalisierte Verbform, die nach einer Reihe von festen Ausdrücken bzw. von Verben - / Adjektiven- oder Nomen + Präposition verwendet wird; hier eine brauchbare Liste:

Gebrauch Gerund

Das G. nach Präpositionen: The gerund after prepositions
instead of
by
thanks for
Das gerund nach Adjektiv+ Präposition (the gerund after adjective + preposition) afraid of
angry at/about
crazy about disappointed about/at
enthusiastic about
excited about
famous for
impressed with
necessary for
tired of
happy about clever at delighted about useful for
worried about
used to glad about

keen on proud of

Das gerund nach Verb + Präposition (the gerund after verb + prepostion)

escape from prevent from
spend on
pay for specialize in
take part in
look forward to worry about adjust to
apologize for
begin with
concentrate on
consist of
decide against
die of
think of
agree with
ask about
complain about cope with
depend on
dream of/about
talk of/about

Das gerund nach Nomen + Präposition (gerund after noun + preposition) alternative of
choice between
doubt about interest in place for
problem in/about
surprise at hope of advantage of
chance of
dislike for/of
experience in
method of
possibility of
reason for
trouble in difficulty in
danger of
way of
Das Gerund nach feststehenden Ausdrücken (the gerund after phrases) there is no it’s no use / it’s no good
it is worth while
can’t help / couldn’t help
how (what) about
it is useless
it is hard

it is a pleasure
it is fun
it is worth

Verbs followed by the gerund
admit include deny practise appreciate escape justify reject avoid finish keep (on) suggest consider give up mention stop delay imagine miss appreciate defer delay deny detest dislike dread excuse fancy finish forgive imagine continue mind miss pardon postpone prevent propose recollect resent resist risk save understand

Zur Verwendung:

folg. Satz "Ich habe nichts dagegen, dass du rauchst." wird Englisch zu:

a) I do not mind you smoking. oder:

b) I do not mind your smoking.

b)"your smoking" kann ich sage, da "smoking" ja ein Nomen ist, also kann ich ein Possessivpronomen da vor stellen (ich kann ja auch sagen "mein Auto"

a) ixch kann auch sagen "you" smoking; da you und smoking dann Objekte nach dem Verb "mind" sind.

kujapper

gerundium nimmst du immer dann um auszudrücken dass du gerade etwas tust. zb antworte ich dir in diesem moment --> I am answering you.

ich mache jetzt im augenblick etwas.

dann guck ich auf mein handy --> i am looking at my mobile.

NastjaT 28.10.2010, 19:35

das ist das present progressive!

0
adabei 15.12.2012, 20:12
@zornroeschen23

Stimmt so nicht. Das "present progressive" ist zwar wie das "gerund" eine Form, die mit "-ing" gebildet wird, aber es ist kein "gerund".

0

in der arbeit wo es ums Gerundium geht hab ich ne 5-.... frag deine eltern... oder nachhilfe

Was möchtest Du wissen?