Ich versteh das alles mit der Fahrschule nicht , kann mir jemand es erklären jetzt richtig?

7 Antworten

Eigentlich tendiere ich mehr dazu dies als eine Trollfrage zu sehen, aber ich behandle sie mal ernst.

Du sollst ja die Verkehrsregeln kennen und nicht nur wissen wo Du Kreuze machen musst. Aus dem Unterricht und dem Buch kannst Du das nötige Wissen erlangen um die Prüfung bestehen zu können. Um Dich für die Prüfung vorzubereiten und die Prüfung zu üben musst Du eine App fürs Handy einrichten oder per Lernsoftware (gewöhnlich mit Internetverbindung) lernen. Bestandteil der Theoretischen Prüfung sind mittlerweile Videofragen, also Fragen zu denen vorher ein kuzes Video abläuft und man Fragen zu der Situation beantworten muss (auf einem Papierbogen wird man das Video wohl kaum ablaufen lassen können).

Es ist völlig normal, dass man ein Buch zum lernen bekommt. Du sollst ja nicht auswendig lernen, dass bei Verkehrssituation XY das gelbe Auto vor dem roten Motorrad fährt, sondern du sollst wissen, warum das so ist.

Bei mir gab es damals noch Bögen zum lernen, mittlerweile dürfte es wohl (auch wegen den Videofragen) komplett digital sein. Entweder per App oder als Lernsoftware für den Computer.

Im Unterricht sollst du auch keine Bögen machen, der ist dafür nicht da. Bögen machst du zu Hause (ähnlich wie Hausaufgaben).

Bei uns war es damals in den Fahrschulen Usus, dass man etwa 15 min vor Beginn des theoretischen Unterrichtes in die Fahrschule gekommen ist, dort einen Bogen gemacht hat und der Fahrlehrer in kontrolliert hat. So hatte er auch einen Überblick über den Lernfortschritt und man selbst konnte Fragen stellen. Danach begann der eigentliche Unterricht.

Ich bekam damals auch ein Buch zum lernen. Aber ich bekam auch (glaub 50) Bögen mit den Fragen und ne Schablone zum schauen ob die antworten richtig sind.

Später hab ich auch mal mitbekommen das wohl manche auch so Bögen in der Fahrschule machen (die waren vielleicht auch früher da, an den Abenden wo Fahrschule wahr).

Ich würd da mal bei deinem Fahrlehrer Nachfragen.

22

So wie ich das hier lese ist das was ich hier gerade geschrieben habe schon veraltet ist.

Scheint so als ob auch in der Fahrschule es soweit ist das alles nur noch digital gemacht wird.

0

Fahrlehrer vor Prüfung demotivierend und desinteressiert? Fahrschule wechseln?

Hallo. Hab ein kleines Problem. Hatte heute Fahrprüfung und hatte davor noch eine Fahrstunde mit dem Fahrleher. Das war aber anders als sonst. Hatte jetzt immer einen älteren Herr als Fahrlehrer. Aber bedingt durch sein Alter ist an der Prüfung selber und an der besagten Fahrstunde direkt davor jemand anderen mit mir gefahren. Der hat mich dann sofort spüren lassen dass ichs nicht kann! Kamen Worte wie " das war s......" oder "ouh, das kannst du ja gar nicht". Ich hab dann richtig die Fassung verloren und mir liefen die Tränen runter. Richtig reagiert hat er auch nicht. Dann hab ich die Prüfung angetreteten, natürlich total aus dem Häuschen und musste dann auf eine Schnellstraße auffahren, was ich total vergeigt habe, weil er ja vorher noch gesagt hat, dass ich das s...... mache. Dann musste ich auf dem Beschleunigungsstreifen stehen bleiben. Und er musste letztendlich dann eingreifen, heißt durchgefallen. Ich möchte auf keinem Fall mehr mit ihm fahren. Habe von der selben Fahrschule noch einen jüngeren Fahrlehrer kennen gelernt, der würde mit mir sofort noch paar Fahrstunden bald machen und dann mach ich mit ihm die Stunden und Prüfung dann. (Kenn ihn aus dem Theorieunterricht? Oder soll ich die Fahrschule wechseln? Hab das Gefühl ich schaff das irgendwie garnicht :-/

...zur Frage

In den Fragebogen der Theoretischen Fahrprüfung immer noch 12 Fehler trotz Stundenlangem üben

Hallo,

ich derzeit für meinen Führerschein ich habe damit Mitte des Jahres angefangen und habe die Unterrichtsstunden alle am Stück runtergerasselt (3 mal in der Woche zum Unterricht dann habe ich ne lange Zeit Blau gemacht weil ich keine lust und Zeit hatte weil meine Ausbildung anfing mittlerweile hat sich mein Alltag wieder normalisiert und übe seit Anfang der Woche den ganzen Abend wenn ich nach Hause komme der der Stundenzähler im Online-Training zeigt mir das ich diese Woche 11 Stunde geübt habe dabei habe ich jetzt alle 989!!!! fragen durchgemacht und die falschen 2 oder 3 mal aber trotzdem habe ich den Fragebögen für die Prüfung immer um die 12 Fehlerpunkte manchmal auch nur 5 oder 9 oft verlese ich mich einfach oder bin mir unsicher.

Kann mir einer Helfen wie ich die "Flüchtigkeitsfehler" weg bekomme ? Wie habt ihr es gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?