Ich verschlafe jeden tag für die schule?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

1. Stell dir mehrere Wecker mit unterschiedlichen Zeiten. Am besten nicht nur am Handy, sondern noch andere Wecker.

2. Wechsle bei deinem Handy ab und zu den Alarm-Weckton, sonst gewöhnst du dich zu sehr an den alten und verschläfst ihn trotzdem.

3. Stell dir eine Wecker soweit weg vom Bett, dass du aufstehen musst um ihn auszuschalten.

4. Versuch den Ort an dem du schläfst nicht so viel mit Arbeit zu verbinden... am besten Hausaufgaben, für Klausuren lernen etc. in einem anderen Raum machen, als in dem Schlafzimmer.

5. Versuch dir feste Rituale anzugewöhnen die du regelmäßig machst bevor oder während du ins Bett gehst, so dass dein Körper sich intuitiv schon aufs Schlafengehen einstellen kann. Das kann alles mögliche sein, sollte dich aber am besten nicht stressen oder aufregen...

Hoffe das hilft, wir notorischen Verschlafer müssen ja zusammenhalten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Rhythmus ist total kaputt. Leg dich um 21-22 uhr ins bett, dann schläfst du automatisch früher ein, weil du zur ruhe kommst. Konsumiere keinen koffein & versuche regelmäßig sport zu machen um dich auszupowern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur ein paar Tage zeitig aufstehen und es auch durchdrücken, dann bist du innerhalb kürzester Zeit am Abend so müde, dass du sehr wohl zeitiger einschlafen kannst!

Was soll außerdem aus deinem Leben werden, wenn du einfach nicht zu Schule gehst? Willst du direkt von der Schule zu Harz IV wechseln? Wie können deine Eltern da dabei zusehen? Wärst du mein Kind würde ich dir einen Kübel kaltes Wasser über den Kopf schütten. Dann wär es garantiert vorbei mit Schlafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal damit:

2-3 Stunden vorm zu Bett gehen TV, Handy, etc. aus, das behindert nachweislich das Einschlafen und trotzdem benutzen es fast alle. Dann legst du dich bspw. um 22 Uhr ins Bett, 24 Uhr finde ich extrem spät, wenn deine Schule zu regulären Zeiten beginnt. Den Wecker mit einem möglichst fiesen Weckton stellst du da auf, wo du aus dem Bett nicht drankommst - und nach dem Austippen halt nicht mehr ins Bett legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht Vielen in der Pubertät so !

Mache noch vor dem Schlafengehen einen Spaziergang .Dein Zimmer sollte gut gelüftet sein , und die Heizung ausgeschaltet !

Du musst dies  in den Griff bekommen , sonst fliegst Du aus jeder späteren Lehr- oder Arbeitsstelle heraus !

Du kannst Dich auch jeden Tag der Peinlichkeit aussetzen , erst um 11Uhr und später in der Schule zu erscheinen !

Die Straßenkehrer sind auch dann erst unterwegs .....ganz so , wie Du offensichtlich schon jetzt darauf hin steuerst ...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher ins Bett gehen undzwar immer zurselben Zeit und dir auch den Wecker früher stellen und den soweit vom Bett entfernt plazieren, daß du aufstehen mußt, wenn du ihn ausschalten willst. Wenn das ein schriller lauter Wecker ist, wirst du dann aufstehen.

Und ändere mal deine Einstellung. Du bist schulpflichtig. Selbst wenn du mal verschläfst, kannst du nicht sagen, daß es sich nicht mehr lohnt, zur Schule zu gehen, selbst wenn du nur ein paar Minuten mitbekommst, mußt du deiner Pflicht nachkommen. Also warum bist du jetzt überhaupt noch online. Du solltest jetzt eigentlich zur Schule rennen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Nach 19 Uhr nichts mehr essen.

- Fernsehen und Internet 2 Stunden vorher sein lassen, lieber was lesen.

- Das Schlafzimmer nicht heizen. Man wird von der Kälte müder.

- Das wichtigste: Nicht den ganzen Abend ausruhen auf der Couch. Sport bis eine Stunde vorher wäre super. Andere Bewegung hilft auch. Das lenkt auch ab von den schlechten Gedanken. Danach freut sich der Körper aufs Bett.

Wenn Du das einhälst und rausgefunden hast wieviel Schlaf Dein Körper täglich braucht (können 10h sein), wachst Du regelmäßig und rechtzeitig von alleine auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwing dich zu schlafen  leg dich schon um 22 uhr ins bett dein rhytmus ist ja scheinbar komplett hinüber du musst dir feste bett gehzeiten vornehmen und deine 8 stunden schlaf einhalten also sagen wir du musst um 6 uhr aufstehen gehst du halt um 21.30-22 uhr ins bett und dann versuch dich zu zwingen (vermeide schläfchen am tag) und stell dir nicht nur einen wecker sondern deinen normalen und noch dein handy welches dann z.B. um 6 uhr um 6.10 um 6.15 uhr klingelt du musst dich zwingen sag deiner mutter sie soll sich mal bemühen dich wach zu bekommen ich hab damals einfach ein glas kaltes wasser übern kopf bekommen und mir wurde die decke weg gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wunder dass Du nicht einschlafen kannst, wenn Du vor 12 ins Bett gehst... Du stehst ja auch erst Mittags auf!

Also:

Ab sofort gehst Du um 9 oder spätestens 10 Uhr ins Bett und stehst morgens pünktlich auf.

Wenn das "normale" Wecken nicht ausreicht, dann muss es eben "härter" sein. Dann muss Deine Mutter Dir die Decke weg nehmen oder nen nassen Lappen ins Gesicht klatschen oder sowas.

Außerdem solltest Du mal Deine Einstellung überdenken. Du musst zur Schule gehen. Du bist schulpflichtig! Und nach der Schule kommen Ausbildung und Beruf (jedenfalls wenn man den A... hoch kriegt) Da kannst Du auch nicht erst Mittags aufstehen.

Ich garantiere Dir, wenn Du früher schlafen gehst, gewöhnt sich Dein Körper daran und die stehst auch früher auf. Nur so wird das was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiriPsychadelia
28.10.2016, 10:52

Den schlafrythmus kann man nicht umstellen, der ist genetisch bedingt. er braucht brutalere wecker und muss sich gegen ihn stellen

0

Lass mal das lässt spätestens nach wenn du im Arbeitsprozess steckst. Passiert dir das mehrmals stehst du auf der Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest versuchen vor 22 Uhr zu Bett zu gehen. Am besten verzichtest du am Abend auf TV, PC, Spielekonsolen oder Handy. Beschäftige dich lieber kreativ oder spiele mit deiner Mutter Karten oder Ähnliches. Auch Lesen kann helfen, aber bitte ein echtes Buch/Comic und kein Ebook. Inhaltlich sollte es nicht zu heftig sein. Aterix oder Tim und Struppi ist vielleicht nicht so blöd, weil es dich sicher nicht mehr beim Einschlafen beschäftigt.

Die letzte Mahlzeit sollte auch schon mindestens drei Stunden vor der Bettruhe abgeschlossen sein und nach Möglichkeit keine Verdauungsprobleme verursachen. Keinen Alkohol, Kaffee oder schwarzen Tee am Abend mehr trinken. Am besten Leitungswasser oder ein Glas lauwarme Milch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Lichtwecker. Die fluten den Raum mit Licht wie bei einem Sonnenaufgang. Vielleicht wirst du davon wach(?)... achja und früher ins Bett gehen. Wenn du das ein paar Mal machst, gewöhnt sich dein Körper einen neuen Rhythmus an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann stell deinen Schlafrhythmus um. Das kann man nämlich. Nicht von heute auf morgen, klar, das dauert seine Zeit. Heute gehst du um 5 vor 12 ins Bett. Morgen um 10 vor usw. Am Tag powerst du dich aus, das du abens müde bist. 

Und deine Mutter ist ab jetzt brutal: Sie weckt dich im wahrsten Sinne des Wortes eiskalt: Mit Eiswürfeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiriPsychadelia
28.10.2016, 10:50

Man kann ihn eben NICHT umstellen. das ist ein irrglaube. der schlafrythmus ist GENETISCH BEDINGT. das einzige was er machen kann, ist sich gegen ihn zu stellen. die meisten jugendlichen in der pubertät haben es sehr schwer mit dem aufstehen in der früh! es wurde sogar wissenschaftlich bewiesen, dass jugendliche in der pubertät zu sog. eulen werden. darum verstehe ich nicht wieso dieses quälsystem für die 14-18 jährigen nicht die schule später beginnen lässt!

0

Ich habe seit die dunkle jahreszeit begonnen hat auch enorme schlafprobleme. ich gehe um 9 ins bett, komme trotzdem nicht hoch. gehe ich um 3 uhr in der früh ins bett, bin ich in der früh fit wie ein turnschuh. kann es sein, dass dir einfach die motivation fehlt? oder dass du seelische depression, irgendwelchen stress hast? das kann auch die ursache sein. übrigens kann man sich nicht dazu zwingen früher einzuschlafen. es ist nunmal so, dass jeder mensch einen eigenen rythmus hat, den man nicht umstellen kann. leider kann man da nichts machen, da die schule nicht anfangen wird um 9 statt um 8 zu beginnen. versuch zu meditieren, dich mal von jedem stress zu befreien. rede vlt mit einer vertrauensperson drüber. und höre bitte nicht auf deinen freund!!! schlaftabletten sind nicht gesund! ansonsten viel trinken, gesunde ernährung :)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter lässt Dich bis 10 - 11 Uhr schlafen und Du gehst deswegen nicht zur Schule ? Wie alt bist Du, wenn ich fragen darf ?

Was Dir auf jeden Fall helfen sollte ist früher schlafen zu gehen, tagsüber viel trinken, stilles Wasser oder Leitungswasser, gesund ernähren. Tagsüber spazieren gehen an der frischen Luft oder etwas joggen / Sport machen. Eine Stunde vor dem schlafen gehen kein Elektrosmog wie TV, Internet oder Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich komme jeden tag zuspät zur schule oder wache um 10-11 uhr wo es sich nicht mehr lohnt zur schule zu gehen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schule nicht schon reagiert hat. Solche Possenspiele um die Schulpflicht haben üblicherweise recht harte Konsequenzen. Sowohl für dich als auch für deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du gar nicht mehr angemeldet bei der Schule. Du gehst da immer noch hin. Frage mal ob sich das noch lohnt für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh doch um 9 Uhr ins Bettchen, kleiner Balkaner, lass dir von deiner lieben Mammma ein GuteNachtGeschichtchen vorlesen, dich in den Schlaf singen oder was das Baby sonst so beruhigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wär's wenn du mal früher ins Bett gehst?! Um 10 oder 9, wenn's nötig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
24.10.2016, 11:49

Manchmal liegt die Lösung so nah!

1
Kommentar von DerBalkaner
24.10.2016, 11:50

Ja dann hab ich das Problemdass ich nur im Bett liege und nichts mache und dann um 1-2 anständig einschlafe

0

Wie alt bist Du ?

Sieh mal zu das Du früher ins Bett kommst.
D.h. nach dem Abendessen nicht mehr am PC zocken oder Krimi im TV schauen, sondern lieber noch den Stunde Sport, damit man die nötige Bettschwere bekommt.

Medikamente sind generell eine schlechte Idee ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?