Ich vermute, dass Bücher über Geld die Meistverkauften sind, irre ich mich, wenn nicht warum?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man müsste bei der Fragestellung nach Kategorien fragen: Sachbücher zu gleich welchen Themen lassen sich kaum mit Belletristik, Biographien, religiösen Werken wie etwa dem Koran und der Bibel sowie der Weltliteratur ganz generell vergleichen.

Geldthemen gibt es im übertragenen Sinn zwar wie "Sand am Meer", das bedeutet aber noch lange nicht, daß sich die Masse der Menschen dafür interessieren und begeistern würde. Es ist wohl eher das Gegenteil der Fall, denn die meisten Menschen suchen in der Freizeit nach "vergnüglicheren" Werten, die zudem den Charakter des Genusses in sich tragen.^^

Nicht umsonst kennt der Volksmund die Weisheit, daß "Geld nicht glücklich mache." Materielle Werte hinken hoffnungslos hinter solch großen Themen wie etwa der Liebe und dem Glücklichsein auf Erden hinterdrein, und das ist m.E. auch nur gut so!

Geld bewegt zwar die Welt, wie es immer so schön heisst, hat per se allerdings den Charme 'kaltherzigen Metalls'.In diesem Zusammenhang möchte ich den Fragesteller und uns alle auf ein Märchen von Wilhelm Hauff aufmerksam machen: Es heisst "Das steinerne Herz", nach Möglichkeit in einer "bebilderten" Fassung in einer guten Leihbücherei oder antiquarisch preiswert zu erhalten.

Selten wurde die Bedeutung des Geldes und der wahren Werte auf Erden so trefflich veranschaulicht wie in diesem abenteuerlichen- und zugleich tiefsinnigen Märchen. Davon abgesehen zählen die Hauff'schen Werke IMHO völlig zurecht zur Weltliteratur, auch wenn Märchen wie dieses nur von wenigen Menschen gelesen wurden und werden.

Ich hoffe, diese gute Frage einigermaßen schlüssig beantwortet zu haben. ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suchenderr
17.01.2017, 10:36

Geld ist die unsichtbare Möhren Rute unserer Besitzer. Nur dass ich diese Möhre nicht essen kann und diese schon lange durch eine Handgranate ausgetauscht wurde. 

1
Kommentar von jayjay22
19.01.2017, 04:09

Herzlichen Dank, ToniKim! Es macht wirklich Freude, solch gute Fragen zu beantworten ;D Schöne Grüße an Dich - jayjay*

0

Da irrst du dich!
Man muss natürlich zwischen verschiedenen Genres (/ Gattungen) unterscheiden bei den Büchern, hauptsächlich zwischen Sachbüchern und Romanen.
Bei den Sachbüchern dominieren Titel über Natur und Gesundheit!

Eine aktuelle Orientierung gibt die Bestseller-Liste von der Zeitschrift "Spiegel", die sog. "Spiegelbestsellerliste".
Sie wird auch vom Buchhandel als wichtige Referenz anerkannt.
So schreibt z.B. Thalia, einer der großen Buchhändler:

"Kaum eine andere Bestsellerliste hat sich im deutschen Buchmarkt so durchgesetzt wie die Spiegel Bestseller. Diese werden nicht nur von Buchhandlungen bereits seit vielen Jahren als Referenz genommen, sondern gelten auch als unabhängig und seriös. Die Spiegel Bestseller unterteilen sich nochmals in Spiegel Online und Spiegel Bestseller, so dass durchaus auch ein Unterschied in der Wertung je nach Zielgruppe zu spüren ist."

Die aktuelle Spiegelbestsellerliste findest du hier:
http://www.spiegel.de/kultur/bestseller-buecher-belletristik-sachbuch-auf-spiegel-liste-a-458623.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Non-fictional vielleicht. Beim Bereich Fiktion ist sicher die Bibel das weltweit meistverkaufte Werk gefolgt vom Koran und dann wahrscheinlich alle Dan Brown Bücher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meistverkauften Bücher sind die Bibel, der Koran, Mao Tse Tung und Karl Marx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da irrst du dich. Trendbücher sind die meistverkauften. J.K. Rowling war die erste Autorin die mit ihren Büchern (Harry Potter) zur Millionärin geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sind sie nicht. Die meistverkauften Bücher aller Zeiten sind religiöse Bücher (allen voran die Bibel) aller möglichen Religionen, Romane (zumeist Fantasy (Harry Potter und Herr der Ringe) und Krimis.
Google einfach ''meistverkaufte Bücher aller Zeiten'', du wirst tausende Listen finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du irrst dich. Warum? Weil du hier einfach eine an den Haaren herbeigezogene Annahme als Tatsache darstellst. 

Da müsstest du dir schon zuerst einmal die Verkaufszahlen von Büchern ansehen. Da hast du eine Bestsellerliste: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_best-selling_books Da ist z.B. Harry Potter mit drauf.

Also verschone uns mit deiner Amateurstatistik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToniKim
17.01.2017, 10:12

Was würde passieren, wenn ich dich widerlegen würde?

1
Kommentar von jayjay22
17.01.2017, 11:23

@Hardware02: Moin, wie kommst du darauf, die Frage von ToniKim als "an den Haaren herbeigezogene Annahme als Tatsache" zu betitulieren?

Der Fragestellter tut das, was wir alle beizeiten unternehmen, um uns schlau zu machen: er stellt eine Frage, Punkt. Dazu hat er jedes Recht, und er macht das auf eine sehr intelligente Art und Weise, falls mich jemand fragen sollte.

Unsere Ratgeberplattform existiert hauptsächlich deswegen so gut, weil sich Menschen wie er die Mühe machen, etwas zu fragen, in der Hoffnung, gute Antworten zu erhalten. So what? Er hat meiner Meinung nach alles richtig gemacht!

Gruß jayjay22


0

Das meistverkaufte Buch ist die Bibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?