Ich vermisse M.J den King of Pop?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Michael Jackson war sicher vieles, aber eines mit Sicherheit nicht: Perfect!

Dieser bedauernswerte Mensch war ein hochgradig krankes Individuum, welchem es leider nicht vergönnt war, auf gesunde Weise aufzuwachsen. Von daher gehe ich auch davon aus, daß es da möglicherweise tatsächlich die ein oder andere Grenzüberschreitung gab. Aufgrund seiner tragischen Lebensgeschichte, sowie der vielen Fragezeichen, nehme ich es mir allerdings nicht heraus, ihn zu verurteilen.

Wenn du diesen Verlust tatsächlich noch nicht verkraften kannst, dann ist es vielleicht an der Zeit, dir psychologische Hilfe zu suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantho
02.11.2016, 08:47

Das ist wieder mal typisch:

war ein hochgradig krankes Individuum

nehme ich es mir allerdings nicht heraus, ihn zu verurteilen.

Wie nennst Du dann Deine erste Aussage, wenn nicht als Verurteilung?

Gruß Fantho

0

Kein Mensch ist perfekt, sonst wären wir alle nicht hier auf Erden, so auch MJ: Dieser war ebenso nicht perfekt gewesen...

In seinem Metier war er ein ganz Großer, aber nicht fertig gewesen...

Höre seine Songs, erfreue Dich daran und stelle Dir vor, dass er in der Parallelwelt lebt und glücklich ist und seine Musik ausleben kann...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das
Telefon kostenlose Seelsorge.

Ich bin Christ, ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott und ein Leben nach dem Tod gibt, dann kannst Du mich z.b. in den Kommentaren fragen oder auf mein Profil gehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte Ihn in lieber Erinnerung und schimpf nicht über Kinder,die sind ja gar nicht schuld am Tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die zeit wird deine wunden heilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach sich etwas mehr der Realität widmen und einfach nur "ein Fan" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?