Ich vermisse meine Mama so sehr

Support

Liebe/r Micha436,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss bitter sein für Dich - mein Mitgefühl!

Wenn Du sie so liebst, fahr hin, besuch sie! Sitz einfach bei ihr und halt ihre Hand oder so. Gib Dir einen Ruck und tu es! Sie wird Deine Anwesenheit, Nähe und Liebe spüren, auch wenn sie Dich icht mehr "erkennt" oder sichtbar mit Dir kommunizieren kann.

15

Danke

1

Das tut mir Leid für dich. Wo ist deine Mutter denn momentan? Im Altenheim, im Krankenhaus oder wohnt sie nur weit weg. Ich würde deine Mutter besuchen, auch wenn es vielleicht weh tut. Aber sie braucht dich bestimmt, vor allem wenn sie krank ist. Vielleicht findest du ja jemanden, der mit kommt, wenn du sie besuchst. So als emotionale Unterstützung oder so. Wünsche dir alles Gute ;)

15

Sie wohnt in einer Residence

0

du brauchst die richtige mischung leg dir ein tag im Monat/jahr fest wo du um sie trauerst und sie evt besuchst und im rest deines lebems must du loslasen du lebst nur einmal und das darfst du net so verbringen!

15

Danke ich werde es an ihrem Gebdurtstag machen!

1

Was möchtest Du wissen?