Ich vermisse meine lehrerin :( was soll ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Luna :)

Das beste ist, das du sie einfach mal spontan anrufst ;) Einfach so am Tage mal, fragst sie was sie grade so macht, und hoffst das du nicht ungelegen anrufst, und fragst sie auch mal ob man nicht was machen kann, das du bei ihr auf der Schule bleiben kannst, weil du nicht in die andere willst... :) Und mal sehen wie sie so reagiert, ob sie sich freut, wenn du anrufst, und dir vielleicht sogar vorschlägt, das ihr euch sehen könnt, um miteinander zu reden und so :)

Wünsche dir viel Glück :))

Ok Danke :)))

0

Ihr,also du und deine Lehrerin ihr könnt euch Zeiten aus machen und euch dann treffen, so siehst du sie. Du kannst auch in der Pause bei deiner neuen Schule mit ihr schreiben. Wenn du deinen Eltern alles erklärst und bettelst kannst du vielleicht auf deiner Schule bleiben. Viel Glück

Ok Danke

0

Die antworten bei der ersten und zweiten Antwort sind vertauscht. Oder letzten und verletzen ka mitn Handy geht das nicht so gut

Ich vermisse meine alte Lehrerin :/.

Meine neue Lehrerin ist nicht mal halb so nett, hübsch, mitleidend und sozial wie sie. Ich mag sie gar nicht und komm auch nicht gut mit ihr klar. Meine alte Lehrerin ist jetzt für 1 Jahr auf einer anderen Schule.. Meint ihr sie wird am Tag der offenen Tür zu uns kommen ? Und auch in unsere klasse?

...zur Frage

Lehrerin ist rassistisch, Schule verklagen?

Hallo,

ich brauche Euren Rat, am besten von Personen die sich im Rechtsschutz gut auskennen.

Mein kleiner Bruder wurde von seiner Lehrerin vor einer Woche verpflichtet eine Strafarbeit zu schreiben. Grund: Weil er im Unterricht was gegessen hat, jedoch war Stundenwechsel. Er wurde dabei erwischt und die Lehrerin befahl ihm zwei Seiten zu schreiben. Was eigentlich in Ordnung ist, aber nicht, wenn seine Mitschüler ebenfalls im Unterricht essen, jedoch nur ermahnt werden.

Paar Minuten Später bewarf sein Sitznachbar in mit einer Kugel Tempo, aus Spaß versteht sich, daraufhin bewarf ihn mein Bruder ebenfalls mit einer kleinen Kugel Tempo. Die Lehrerin hat gesehen wie er es tat und verdonnerte meinen Bruder mit zwei weiteren Seiten und sagte dabei: Das er damit sein Gesicht verletzten konnte.

Seine gesamte Klasse hat sich daraufhin beschwert und meinten das der Jakob für sie einfach zu „braun" sei. Damit wollten, sie halt andeuten, dass seine Lehrerin rassistische Züge hat. Meine Mutter wollte nicht, dass mein Bruder die Strafarbeit schreibt, solange sie nicht mit der Lehrerin telefoniert hat. Im Gespräch benutzte sie die Wörter wie „schweres Vergehen" und das es Verboten ist etc. Meine Mutter sagte auch, das jeder Lehrer, das recht hat den Schülern maßzuregeln, jedoch sollte man dabei fair und gerecht bleiben.

Meiner Mutter erwähnte auch, dass sie vier Kinder habe und das sie in den 12 Jahren von keinen Lehrern gehört bekommen hat, dass eines Ihrer Kinder frech oder ungehorsam sei. Was auch stimmt. Wir sind gut erzogen, grüßen fremde Menschen und sind immer hilfsbereit. Die Lehrerin widersprach meiner Mutter und belegte es, dass mein anderer Bruder der ebenfalls die gleiche Schule besucht, in der Abschlussprüfung geschummelt habe! Was gar nicht stimmt! In der Formelsammlung, die mein Bruder benutzte war nichts drauf geschrieben, womit er hätte Schummeln (können), dar war halt nur was drauf, was er jedoch davor schon niedergeschrieben hatte, es aber vergaß, es wegzuwischen.

Einige Lehrer und selbst der Schulleiter haben sich für meinen Bruder verbürgt und dafür alles getan, das mein Bruder durchkommt, weil sie wissen das mein Bruder anständig und nie schummeln würde. Der Schulleiter sagte selbst zur meiner Mutter, das darüber nicht mehr gesprochen werden darf, selbst das Kollegium nicht.

unten geht es weiter ...

...zur Frage

Was müssen Lehrer tun, wenn ein Schüler während der Stunde einen Asthmaanfall hat,müssen sie ihm helfen?

...zur Frage

Mir Lehrerin reden ?

Hallo Leute

Ich bin in einer echt schweren Situation hab Stress mit meinen Eltern die wollen mich einfach nicht sehen oder mit mir reden immoment und dann noch das Problem aus dem vorherigen Beitrag. Da ich raus gefunden hab wie er wirklich tickt nur leider zu spät darüber hatte ich auch schon ein Gespräch mit meiner Lehrerin weil sie in Sorge um mich ist. Jetzt kommt noch Fake Freunds und das mit meiner Familie dazu. Dadurch das ich meinen anderen Freunden helfe die selber Probleme Gerede haben helfe verdräng ich meine immer mehr und innerlich bin ich schon kaputt. Ich welß einfach nicht wozu es sich noch lohnt zu leben wenn sich niemand mehr für einen interessiert und man durch solche Menschen kein Vertrauen mehr hat

Soll ich darüber mit meiner Lehrerin reden ich vertraue ihr sehr und sie hat bis jetzt auch noch nichts zu meinen Eltern gesagt. Was denkt ihr wie weit wird sie gehen ?

Liebe Grüße und danke an alle antworten

...zur Frage

Heulen wegen einer Lehrerin ist das normal?

Also unsere Klasse hat eine LER Lehrerin die mega cool ist und so ziemlich die einzige Lehrerin die unsere Klasse mag ( selbst unsere Klassenlehrerin mag uns nt ). Sie geht dieses Jahr von der Schule ( nich wegen Rente) und sie wollte es uns in der letzten Stunde sagen die wir mit ihr haben, hab es durch Zufall mitbekommen weil eine andere Klasse sich verplappert hat und jetzt war ich iwie voll am heulen weil ich das so traurig finde. Ist das Normal? ( Bin W/15 nicht das ihr denkt ich bin verliebt oder so )

...zur Frage

Lehrerin als Mutterersatz? O.o

Im letzten Schuljahr hatte ich(15 Jahre, weiblich) eine ganz tolle Lehrerin (etwa im Alter meiner Mutter). Und ich finde es total komisch und denke ja selbst, dass ich irgendwie spinne, aber ich habe mich irgendwie zu dieser Lehrerin hingezogen gefühlt. Nein, nicht so, wie wenn man verliebt ist, ich wollte nicht mit ihr ein Paar sein oder so, ich habe ehr so gefühlt, als wäre sie meine Mutter. Auch in den Ferien habe ich sie sehr vermisst und oft an sie gedacht. Jetzt habe ich sie nicht mehr im Unterricht. Als ich sie gestern in der Schule gesehen habe, was nicht so häufig vorkommt, da sie nicht oft an der Schule ist, keine Ahnung wieso, habe ich mich richtig gefreut, so wie wenn man einen geliebten Menschen wiedersieht. Als sie dann wieder gegangen ist, hätte ich heulen können und am liebsten wäre ich ihr hinterher, doch das ging natürlich nicht. Meine Mutter muss viel arbeiten und daher sehe ich sie oft nicht und freue mich immer riesig, wenn sie mal Zeit für mich hat. Außerdem streiten wir auch oft. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Was ist mit mir los? Eigentlich ist sie doch nur meine Lehrerin. Kann es sein, dass ich in ihr einen Mutterersatz oder so etwas suche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?