Ich vermisse meine Kindheit so sehr. Was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ja das älter werden muss man akzeptieren.
Aber tu das was Dir Spaß macht (was halt möglich ist)
Auch Erwachsene werden manchmal zu Kinder ;-) z.B wenns zu Hause für die Kids ne Autorennbahn gibt usw. Da haben die Erwachsenen länger gespielt wie die Kinder an dem Abend :-) Wasserschlacht usw.
Unsere Freunde sind für jeden Blödsinn zu haben.
Auch wenn man Erwachsen ist kann man Spaß haben, der Unterschied ist halt das wir vernünftiger damit umgehen ...... Also normal!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann dagegen nichts tun. Jeder wird mal alt und erwachsen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kind in dir wird bleiben. 

Du kannst dich an Momente an deiner Kindheit erinnern die dir Spaß gemacht haben und wie du rumgealbert hast was für Sachen du gemacht hast. mit dem Alter wird man etwas angespannter.
Lockere deine Hemmungen und fange an mit kleinen dingen an die für dich alltäglich sind beschäftige dich damit und sehe es wie mit Kinderaugen voller Begeisterung uns Faszination. Schau dir Kinder beim spielen an und spiele selbst mit ihnen. das wird dir gut tun und dein Kleines Kind in dir wird sich wohlfühlen. 

hoffe ich konnte damit dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ziszibv,

Du vermisst Deine Kindheit?

Du befindest Dich mitten in Deiner Kindheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst Du nichts tun - niemand kann seine Kindheit zurückholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe deine schönsten Erinnerungen auf, krame, wenn möglich, einzelne Erinnerungsstücke (Spielzeug, Stofftier etc.) raus, suche alte Fotos und verstaue die irgendwo (z.B. besondere Diashow am Computer, die man abends durchsehen kann). Schreibe zu den Fotos Stichpunkte auf: Ort, Zeit, Erlebnis, Besonderheit, wer war dabei. Nimm vielleicht zeitweise ein altes Hobby aus deiner Kindheit wieder auf oder führe es auf einem höheren Niveau weiter. Mache etwas, das du in deiner Kindheit immer machen wolltest, aber nie konntest (Kurs, Hobby, Ort besuchen, Instrument lernen etc.). Wenn Du hast, suche alte Tagebücher oder Kinderbücher und lies sie noch mal durch.

Bei youtube kann man noch viele alte Kindersendungen sehen; schaue doch mal, ob deine Lieblingssendung dabei ist. Dort diskutieren oft auch inzwischen Erwachsene; so hat man einen Austausch über die Sendung und oft auch die eigene Kindheit (was hat sich verändert, was vermisst man etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich behalte meine Kindheit in mir, in dem ich mir erlaube hin und wieder kindisch zu sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da kann man absolut nix machen, eine zeitmaschine gibt es  nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht viel. Jeder denkt gerne an die guten alten Zeiten zurück. Mir fehlen die Tage meiner Jugend auch. vorallem die letzten 11 Jahre! Denk immer wieder dran wie schön diese Zeiten waren und vergiss es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere das Älterwerden und versuche dich zu Verwirklichen. Mache das, was dir Spaß macht. Was vermißt du denn an deiner Kindheit, was jetzt nicht mehr geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?