ich verliere Geld, kann mich nicht mehr erinnern wo ich den Schein gelassen hab?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe mal von aus das du allein bist, sich also keiner an deiner Brieftasche bedient. An diesem Punkt bist du vermutlich gerade in Sachen Geld unaufmerksam, unkonzentriert, intensiv auf andere Dinge fixiert. Wenn du dir angewöhnst die Scheine in der Brieftasche zu sortieren der Reihe nach (zb bis 50 ein Fach und darüber anderes Fach) und auch nur dort mit dir führst und auch "ein Auge" auf dein Geld hast, sollte das Problem beseitigt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du chaotisch unterwegs oder unkonzentriert? Ging mir ne zeit auch so dass ich oft Dinge oder Geld verloren/verlegt/ habe.. Oder Geld (unbewusst) ausgegeben habe.. Und mich in diesem Zusammenhang auch immer gefragt habe wo mein Geld so hingeht.. 

Vielleicht Schärfst du auch dein Bewusstsein..wenns bei dir daran liegen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das umgekehrte Problem. Hebe Geld ab, und ich brauche immer, aber es will nie ausgehen, hat immer irgendwie genug. Was mache ich falsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht haben die Scheine zusammen geklebt und du hast anstatt 50 Euro 100 Euro (zwei  50 Euroscheine) zur Zahlung gegeben. Paß in Zukunft besser auf. Liebe Grüße von bienemaus63


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?