Ich verlier mich immer selbst?

1 Antwort

Hallo christin20,

mit diesen Problemen begibst du dich am besten in therapeutische Behandlung, bevor sich noch mehr Schwierigkeiten auftürmen. Du kannst entweder direkt bei einem Psychologen einen Termin vereinbaren oder zunächst zu einem Allgemeinarzt gehen und mit dem sprechen - er schreibt auch eine Überweisung zu einem Psychologen aus. Jedenfalls klingt es so, als ob du alleine mit diesem Komplex an Problemen kaum klar kommst. Da wäre es ein wenig Hilfe sehr angebracht! Liebe Grüßé und alles Gute!

Wollen Männer immer die Frauen erobern (eine Frage an die Männer)?

Ich hab selbst ein Problem im Moment:
Ich bin so ziemlich die einzige die die Beziehung aufrecht hält und das scheint mein Freund ganz schön auszunutzen, aber wenn ich nichts mache habe ich Angst, dass überhaupt nichts mehr draus wird. Ich renne auch immer hinterher, aus Angst ihn zu verlieren. Einige gute Freundinnen meinen, dass Männer gerne erobern wollen und nicht wollen, dass man ihnen hinterher rennt oder die Frau zu viel in der Beziehung tut, weil sie das uninteressant und unattraktiver macht und sowas den Männern nervt. Sie wollen das Gefühl haben, um etwas kämpfen zu müssen, stimmt das? Wäre eigentlich dann eine Lösung für mein Problem, dass ich mich auf mich jetzt mal konzentriere und ihn einfach mal machen lasse und ich mich erstmal zurückziehe? Oder was würdet ihr mir vorschlagen, wie ich im besten Falle wieder das Interesse von meinem Freund bekommen würde? Und wieso könnte sich mein Freund so verhalten? Er sagt zwar immer dass er mich sehr liebt, aber zeigen tut er mir das nicht richtig.

Bitte um einige Tipps und Verhaltensdiagnosen :-)

...zur Frage

Freundin entpuppt sich als Luder. Was soll ich davon halten?

Hallo,

ich bin mit meiner Freundin ( 38 ) 6 Monate zusammen. Es läuft sehr gut. Viel Gefühl, Zuneigung und Liebe.

Jedoch weiss ich so langsam immer mehr von ihr ( sie erzählt über sich ) und mein Blick für sie hat sich etwas verändert. Kurz zur Erläuterung :

Als ich sie kennen lernte und wir über vergangene Beziehungen erzählten, sagte sie das sie nur 4 längere und feste Beziehungen hatte ( 1ne davon 8 Jahre mit Heirat ). Da ich auch ein Typ bin der lieber auf längere Beziehungen steht und keine Affären oder ONS sucht, war das ein großer Pluspunkt.

Nun jedoch stellte sich heraus das sie ein ganz schönes Luder war/ist. Zu den 4 festen Beziehungen kamen einige ONS und so manche Affäre ( wenige Wochen/Monate mit einem Mann was gehabt ) hinzu.

Ihre Fassade der braven Frau die etwas "besonderes" ist, bröckelt ganz schön.

Finde es nun nicht mehr so erotisch eine Frau zur Freundin zu haben die schon mit X Kerlen Sex hatte und alles das was sie mit mir macht, wohl auch mit diesen Männern gemacht hat.

Ich weiss nicht was ich davon halten soll. Hat sie Probleme ? Ist sie nymphoman ? Braucht sie Sex um anderes zu vergessen ?

Sie erzählte mir mal vor geraumer Zeit das sie eine schlechte Kindheit hatte und keinen guten Kontakt zu ihren Eltern ( viel Streit, wenig Liebe erhalten ). Kann es damit zusammen hängen ?

LIEBT SIE MICH ÜBERHAUPT ? Oder geht es ihr NUR um Sex ?

Gruß

...zur Frage

Zerstören Drogen tatsächlich alles?

Hi,

Ich bin seit ca. 1,5 Jahren in einer Beziehung mit einem 38jährigen Mann. Ich habe mich sehr schnell in ihn verliebt, wir hatten schöne Zeiten, aber auch undendlich viel Streit. Er ist heroinabhängig, raucht das Zeug. Habe am Anfang gedacht, dass er vielleicht ein kleiner Kiffer sei,aber durch sein häufiges Wegnicken, die kleinen Pupillen, die sexuelle Unlust bei ihm, kam ich leider schnell dahinter.

Es ist nicht alles, er kokst auch und auf Parties zieht er Pepund schmeißt Teile ein.

Damit fing die Lügerei an. Er versuchte selbst davon loszukommen, also im Alleingang. Aber das ging nur eine Woche gut mit der Herabdosierung und Subutex, dann nahm ich den spezifschen Geruch wieder wahr. Durch seine Sucht ist er Teufel und Engel zugleich. Er kann liebevol und zärtlich sein, sagen, dass ich seine große Liebe bin und mich heiraten will. Auf der anderen Seite zerstört er mein Selbstwertgefühl auf dramatische Weise. Er lügt nicht nur wegen Drogen, sondern auch wegen anderen Frauen. Er schreibt mit ihnen bei FB und bei Whatsapp über sexuelle Sachen und es macht ihn wohl sehr an. Mit mir schläft er kaum und wenn, dann klappt es nicht bei ihm oder er weist mich direkt ab. Er war vorher auch ein Weiberheld, hatte eine nach der anderen. Wir hatten Riesenkrach an Heiligabend wegen der Schreiberei mit anderen Weibern und mittlerweile bin ich mir doch nicht so sicher, ob er nicht schon körperlich etwas mit einer anderen hatte. Braucht er den Kick eines fremden Körpers? Kann er Liebe, Zärtlichkeit und Sex verbinden?

Er war im November im Entzug und wurde drei Tage später rückfällig.

Nach Streits verspricht er mir Besserung, dass er mich nicht verlieren will. Aber ob ich nun da bin oder nicht, ist ja egal. Er macht ja nix besser, außer mich unglücklich. Mittlerweile merke ich, wie die Liebe zu ihm bröckelt. Ich denke, ich schaffe es in den nächsten Wochen mich zu lösen. Aber ich bin sowas von co-abhängig gewesen. Er ist auch einmal ganz oben von der Treppe gefallen, ich habe geschrieen wie am Spieß. Gottseidank nix passiert. Er wollte im Wahn Feuer in der Wohnung legen. Habe es verhindert. Und zum Dank belügt er mich in allen Belangen.

Hat jemand etwas Ähnliches erlebt? LG

...zur Frage

Was ist dieser komische weiße Punkt im Rachen? Und wie geht der Weg?

Hallo. Was ist dieser weiße Punkt im Rachen ? Halsschmerzen habe ich nicht, nur beim schlucken merke ich, das da etwas nicht stimmt. Was genau ist das ? Und wie geht das wieder weg ? War vor ca.einem Monat erst beim Zahnarzt also ist es auch erst seit kurzem da. Putze mir auch 3 mal an Tag die Zähne falls das eine Rolle spielt.
Dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen 🙏

...zur Frage

Albanischer Freund / meint er es ernst 😒?

Hallo liebe Leute,

Mit liegt derzeit etwas sehr großes auf dem herzen wobei ich einfach mal Rat von Außenstehenden gebrauchen könnte.

Ich fang einfach mal irgendwie an.

Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist albanisch, ich bin deutsche. Eigentlich war alles perfekt Ih habe mir auch bie groß Gedanken gemacht weil ich nie an uns gezweifelt habe. Klar, er ist sehr eifersüchtig, möchte nicht das ich was mit Jungs zu tun habe, feiern gehe usw aber das ist nixjz das Problem, denn genau das selbe erwarte ich auch von ihm. Komisch kommt mir eben vor, dass ich noch nie seine Eltern geschweige denn überhaupt jemanden aus seiner Familie kennen lernen durfte. Als ich ihn vor einem Jahr das erste mal darauf angesprochen habe, meinte er meine Familie freut sich schon darauf , dich mal kennen zu Leenen aber ich warte auf den richtigen Zeitpunkt weil ich das nicht so nebenbei möchte. Ich dachte mir halt gut ok dann wird es so sein. Mittlerweile ist immer noch nichts passier. Wenn ich ihn freundlich darauf anspreche ist er direkt genervt und sagt du wirst die schon Noch kennen lernen wieso willst du das so unbedingt du bist doch mit mir zusammen und nixjz mit Ihnen und du suchst doch nur Gründe um mich loszuwerden, wenn du meine Eltern kennst dann suchst du dir wieder neue Gründe. Was soll ich dazu sagen ?? Er versteht einfach mein Problem nixjz und er versichert mir aber jedes Mal das seine Eltern kein Problem mit unserer Beziehung haben . Es gab auch schon großen Streit mit meiner Mutter deshalb weil sie glaubt das er mit etwas verheimlicht. Trotz allem sind wir jedes Wochenende bei mir. Bei jeder Familienfeier ist er dabei bei allem was meine Familie tut nur ich werde komplett aus seinem Leben ausgegrenzt und wenn ich dann zum Beispiel mal auf dem Geburtstag meiner Schwester bin und zwar ohne ihn ist er beleidigt und sagt er wäre nixjz erwünscht ?? Ich bin sprachlos was soll ich dann erst sagen ?

Das Paradoxe ist er spricht von Verlobung Hochzeit etc. aber meint er das ernst und wenn ja wie stellt er sich das vor🙄🙄 Das er mich liebt das bin ich mir eigentlich sicher er bringt mir oft was mit bei Streits kommt er oft einfach zu mir usw. Aber ich habe einfach das Gefühl irgendwas stimmt nicjz und dieses Gefühl macht mich wahnsinnig😒 Wie gesagt ihn darauf ansprechen bringt nichts weil er immer ausweicht und alles so lenkt das ich am Ende ein schlechtes Gewissen haben soll Mittlerweile ist es einfach so das meinerseits die Liebe immer kleiner wird aufgrund der vielen Streitigkeiten usw das wir uns nur am Wochenende sehen sonntags geht er mittlerweile immer sofort weg früher hat er viel mehr Zeit mit mir verbracht. Ich bin wirklich traurig weil für mich war er immer der richtige wir hatten so schöne Zeiten miteinander aber ich habe das Gefühl das im Moment nach und nach die Fassade bröckelt und er sieht das einfach nicht :( ich fühle mich so unverstsnden.:/

...zur Frage

Warum versteht mich keiner und gibt mir das Gefühl alles falsch zu machen?

Nun zu meinem Problem...ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll... Ich bin seit 7 Jahren verheiratet, seit 9 Jahren kenn ich meinen Mann...unsere Ehe war soweit ganz ok, da er mich beruflich und auch so sehr viel allein gelassen hat und mir extrem viel Freiraum geboten hat, hab ich diesen auch immer in der Ehe genutzt und wir haben uns auseinander gelebt...jeder hatte sein eigenes Leben, seine eigenen Freunde...man nannte mich schon verheirateter Single, da ich immer allein unterwegs war und das Leben in vollen Zügen genossen hab....seit 4 Jahren habe ich eine beste Freundin die auch verheiratet ist und auch ihr Mann lässt ihr diesen Freiraum...wir konnten alles machen....vor einer Woche hatte ich Streit mit meinem Mann und er eröffnete mir das er sich trennen möchte, sich scheiden lassen will....aus heiteren Himmel...er erträgt das ganze nicht mehr, mein Verhalten, meine Partys, das ich ständig mit Freunden rumhänge...er schämt sich, so sagte er mir...er hielt mir alles vor Augen wie ich mich in den Jahren benommen habe...das ich auf Partys bin, das ich erst in den Morgenstunden nach Hause kam ect ect. wir hatten ein 6stündiges Gespräch wo er mir alles an den Kopf warf...seit dem schläft er auf dem Sofa und ich im Schlafzimmer. Ausziehen möchte er nicht...er ignoriert mich in den 4 Wänden einfach... Meiner besten Freundin habe ich alles erzählt....es hat mich aus der Bahn geworfen...und nun weiß ich nicht mehr was ich machen soll...ich sitze nun seit 1 Woche zu Hause und versuche so meinem Mann zu signaliesieren, das ich auch anders kann...nicht immer auf Party aus bin usw...meine Freundin hat das in den ersten Tagen akzeptiert und war für mich da in Gesprächen usw...hat mich aufgebaut usw...anscheinend wird ihr es jetzt zu anstrengend...da ich mich zurückziehe, zieht sie sich auch zurück...meldet sich kaum noch und fragt auch nicht wie es mir geht...sie sagte mir das es genau falsch ist sich so zu verhalten, ich soll rausgehen und mich ablenken...aber das möchte ich momentan nicht...zuerst sagte sie das dies ok ist...nun ist sie die letzten Tage einfach mit einer anderen Freundin losgezogen durch die Diskos usw...sie gibt mir das Gefühl mich total falsch zu verhalten...ich hab Angst sie auch noch zu verlieren...ich habe ihr mehrfach erklärt warum ich mich so zurückziehe...das es mir schlecht geht...ich Angst habe nicht zu Hause zu sein, das er mir noch mehr Vorwürfe macht usw...es noch schlimmer wird wie es eh schon ist. Sie versteht dies aber nicht...nur weil sie ein anderer Mensch ist...ich fühl mich einfach total allein gelassen...von meinem Mann, von ihr usw... Was soll ich tun? Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?