Ich verliebe mich irgendwie in jeden schnell aber es hält immer nur kurz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du dich immer so schnell verliebst ist das vielleicht ein bisschen komisch aber es kann sein dass du vielleicht ein bisschen überreagierst. Hättest du denn mal jemanden in den du nicht verschossen warst ?

Monokumaa 05.07.2017, 18:39

Ja klar, also es gibt auch Freunde für die ich nie etwas empfunden habe, aber die zählen eher zur Minderheit oder sind mir eh nicht so nah..

0

Klingt sehr seltsam. Vielleicht brauchst du einfach diese Bestätigung von vielen Männern und genießt diese Aufmerksamkeit. Darüber freust du dich so sehr, dass du dir evtl einredest, verliebt zu sein.

Monokumaa 05.07.2017, 18:40

Das habe ich mir auch schon gedacht... Aber wieso brauche ich diese Bestätigung denn? Damals wäre das noch sinnvoll gewesen, aber eigentlich ist mein Selbstwertgefühl sehr hoch momentan.

0

Ich sag mal was aus Sicht eines Mannes der älteren Generation ...

Bis ich meine Frau vor 17 Jahren kennenlernte ging es mir genauso. Ein kurzes Gespräch, eine Geste genügte und ich war Hin und Weg. Das hielt aber bestenfalls nur 3 Treffen (ohne das etwas passierte) und mein Interesse war vollkommen gen 0. 

Will damit sagen .... Manche sind So, andere So. 

Monokumaa 05.07.2017, 18:41

Also kann ich dieses ätzende Prozedere weiter machen bis doch irgendwann mal der Richtige kommt? :l

0
FraWi 05.07.2017, 18:44
@Monokumaa

Stell Dich darauf ein. Und wenn Du Dir ein paar Regeln auferlegst (z.B. das Du Dich nicht zu schnell hergibst) ist doch alles i.O. 

Genieß dann einfach das schöne Gefühl der Verliebtheit.

0
Monokumaa 05.07.2017, 18:46
@FraWi

Ich kann es halt hauptsächlich nicht genießen. Es nervt einfach, wenn ich andere Dinge im Stich lasse, um Zeit mit der Person zu verbringen. Und mir immer wieder zu viele Hoffnungen zu machen. Ja, es ist natürlich, dass man sich wegen des Verliebtsein zu viele Hoffnungen macht, aber es ist einfach immer wieder lächerlich.

1
FraWi 05.07.2017, 18:50
@Monokumaa

Lerne damit umzugehen und es zu genießen. Setze Deine Prioritäten so, das es mit anderen Alltagsdingen vereinbar wird. 

Du bist wie Du bist und das ist gut so, denn es macht Dich außergewöhnlich. 

Rückblickend betrachtet waren das immer schöne Momente für mich, auch wenn es sich anders entwickelt hatte als damals gewünscht. 

0

Diese Frage stelle ich mir auch bereits zu jeder Zeit.
So oft etwas angefangen und so oft beendet.
Vermutlich gehen wir beide mit zu grossen Erwartungen und Hoffnungen an andere Menschen. Erwarten dies und jenes, sehen die Welt wir durch einen Schleier, der nur das Gute durchblicken lässt und das bei jeder Person.
Vielleicht aber sind es auch nur Verlustängst die sich in jeder unserer Beziehung aufbaut und uns innerlich zerfrisst...

Was möchtest Du wissen?