Ich verlege meinen Schlüssel ständig. Wer weiss Hilfe?

8 Antworten

Zu Hause steckt man Schlüsselbund immer im der Wohnungstür von innen, allerdings nur mit einem kleinen Spitzchen des Schlüssels, damit die anderen Familienmitglieder von außen noch öffnen können.

Das ist total gefährlich, denn das "nur mit der Spitze" ist so ein Ding!! Wenn überhaupt, würde ich das nur in einem Single-Haushalt machen! Bei uns herrscht inzwischen ein totales "Schlüssel-innen-stecken-lass-Verbot", weil wir deswegen schon 2x den Schlüsseldienst holen mussten. Vor allem bei einer mehrköpfigen Familie ist das sofort passiert.

0
@Boldtbregu

Das mit dem "Spitzchen" klappt wirklich gut. Also niemals so weit den Schlüssel reinstecken, dass von außen das Schloss nicht mehr gedreht werden kann. Wird bei uns zu Hause wirklich seit zig Jahren so gemacht ohne negative Erfahrungen.

0

Hatte dasselbe Problem - nicht nur mit Schlüsseln. Geholfen hat mir totale "Ritualisierung". Das heißt, der Schlüssel kommt IMMER an denselben Platz. Ich bin oft in Hotels. Hier lege ich alles aus meinen Taschen (ALLES) neben oder auf den Fernseher im Hotelzimmer. Ich nenne das "Neutralisierung" meiner Taschen - hab'ich mir so ausgedacht. Wichtig ist, immer dieselbe Stelle. Nach einiger Zeit klappt das (FAST immer...seufz) Shag d'Albran

Mir hat es geholfen, einen festen Platz für den Schlüssel festzulegen, an den er gehört und ihn eben nicht mehr wo anders abzulegen.

Hallo wirtwird! Beim OBI gibt es so Schlüsselanhänger, in denen du etwas reinschreiben kannst! Also schreibst du bei deinem Hausschlüssel z.B. "Haus" drauf! ...und teuer sind sie auch nicht. Dann noch ein tolles Schlüsselbrett dazu und das Problem ist gelöst!

LG Horse100

Es gibt kleine Pieper, die man am Schlüsselbund befestigt und die sich "melden", wenn man einen Basissender aktiviert - ähnlich der Suchfunktion für schnurlose Telephone.

siehe hier: http://www.keyfinder-service.de/index.html

0

Was möchtest Du wissen?