Ich verkrafte Seitensprung/Verarschung nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nicht drüber hinweg kommst, musst du jemanden haben, dem du dich anvertrauen kannst. Und da du ja angeblich niemanden hast, da du dich so allein und missverstanden fühlst, hilft da nur ein Psychologe.

Wenn du da auch nicht hingehen willst, scheint es dich ja doch nicht so sehr zu belasten. Denn wenn es sehr schlimm wäre, würdest du alles dafür tun, damit es dir wieder besser geht.

Videospiele sollen Spaß machen, aber nicht ablenken. Dass ist schon wieder Missbrauch und kann zur Abhängigkeit führen wie diverse Drogensüchte, Spielsüchte, Kaufsüchte etc.

Du musst es behandeln, nicht beiseite schieben.

Und bevor die Gamer hier rumschreien: Ich zocke selbst von klein auf. Aber ich habe leider auch viele Gamer erlebt, die nach bestimmten Spielen süchtig waren. Und so Probleme zu 'lösen', ist auch nicht richtig.

So, Du willst also, dass die andere sich schlecht fühlt, weil Du Dich schlecht fühlst? Du hast Schluss gemacht und jetzt soll sie sich gefälligst schuldig fühlen und nie nie mehr glücklich sein? Das ist a) kindisch, b) unreif und c) völlig bescheuert.

Wer befiehlt Dir denn, Dir selber wegen des Fremdgehens so schlechte Gefühle zu machen? Nur Du selbst. Das arme Opfer zu spielen muss wohl irgendwie geil sein...

Weil aber nun mal andere Menschen nie dafür zuständig sind, wie Du Dich fühlst oder mit Situationen umgehst, solltest Du Dir Hilfe suchen, damit Du einen Ausstieg aus dem Gedankenkarussel findest. Geh zu einem Profi, der Dir den Ausgang zeigt, also ein Psychologe, bzw. Psychotherapeut.

Die vernünftige Option ist es mit Freunden darüber zu sprechen oder sich tatsächlich professionelle Hilfe zu holen.
Einfacher ist es, das selbe zu tun. Auch wenn es falsch ist, ist es eine kurzzeitige Befriedigung für dein Gehirn. Zumindestens so lang bis du dich abends mal reflektierst.

Hm, deine Reaktion auf diese Beziehung ist wie sie ist. Andere Jungs werden selbst zum Mädchenverarscher (oder wenn schwul natürlich Jungenverarscher), vögeln alles, was nicht rechtzeitig nein sagt und fühlen sich mehr oder weniger glücklich damit. Andere hassen zum ersten Mal richtig, wieder andere sind nur traurig.

Du kannst nichts dafür, das du fühlst wie du fühlst! Meiner Erfahrung nach kannst du allerdings hinterfragen, wozu diese Gedanken und Emotionen dienen und sie auf diesem Wege als vielleicht nicht mehr so wichtig nehmen. 

Wenn du gerne liest empfehle ich dir Bücher von Eckhart Tolle, z.B. "Jetzt - Die Kraft der Gegenwart". Ansonsten empfehle ich dir ein Gespräch mit einem Psychologen. Falls du den ersten nicht so magst kannst du dich auch einen anderen aufsuchen. In der Regel können die bei so etwas gut helfen. Und bitte verwechsele meinen Rat nicht damit, das du zu einem Psychiater gehen sollst. Ich meinte bewusst, einen Psychologen (oder eine Psychologin). Das Ganze hätte den Vorteil, das es dir recht schnell helfen würde nachdem du jetzt schon so lange unter den Ereignissen leidest.

Achja, ich habe mal deine ursprüngliche Frage dazu gelesen: Glaube keinesfalls Dinge vom Hörensagen über oder von anderen Personen. Vertraue nur darauf, was du selbst von der entsprechenden Person hörst.

Algengruetze 12.08.2017, 19:22

Wie meinst du das mit Hörensagen? Von anderen wurde mir bis jetzt nichts gesagt.

0
fusselchen70 12.08.2017, 19:23
@Algengruetze

Ich hatte das so verstanden, das andere dir erzählt haben, warum er/sie die Beziehung mit dir überhaupt eingegangen ist. Falsch?

0
Algengruetze 12.08.2017, 19:25

Er hat mir das selber gesagt.

0

Weil du nicht ausgelastet bist. 

Du grübelst zu viel um Sachen aus der Vergangenheit, und die der andere längst vergessen hat. 

Suche dir ne ordentliche Beschäftigung. Oder mache Sport, der sich richtig auspowert. 

Algengruetze 12.08.2017, 19:29

Ich bin ausgelastet, ich denke an alles mögliche und mich macht alles fertig.

0

Was möchtest Du wissen?