Was benötigt mein Käufer der den Kauf bei ebay mit Paypal zahlen möchte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du verkaufst über ebay und hattest die Zahlungsart Paypal nicht angegeben. Dann gehe ich davon aus, dass Dein Käufer keine guten Absichten hat.

Der gem. BGB gültige Kaufvertrag wurde mit der von Dir angebotenen Zahlungsart geschlossen.

Als Privatverkäufer würde ich mich nicht auf Paypal einlassen, da:

  • Auslieferung nur an die bei ebay/Paypal hinterlegte Adresse erlaubt.
  • Versand nur per versicherten, nachverfolgbarem Paket.
  • ebay ein eindeutige Käuferschutzversprechen gegen Verkäufer gegeben hat:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Lass Dich hoffentlich nicht darauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@xzibitx, die Bezahlmöglichkeit PayPal kann nur dann genutzt werden, wenn beide Parteien, also sowohl der Verkäufer als auch der Käufer je ein Konto bei PayPal haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xzibitx
21.11.2015, 14:05

Danke für die Hilfe :)

0

Wenn du ein paypal konto hast, reicht die email adresse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xzibitx
21.11.2015, 14:03

Alles kla danke :)

0

Wenn du bei Paypal angemeldet bist ... deine Emailadresse die du für Paypal nutzt. Sonst mach es doch per Überweisung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xzibitx
21.11.2015, 14:01

Ja ich bin angemeldet er wollte unbedingt paypal also nur die e mail Adresse von meinem paypal Account  mehr nicht ?

0

Ich glaube du musst ihm deine Paypal Daten geben bin mir aber nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da mußt Du bei Paypal ein Konto eröffnen, lohnt nur wenn Du viel verkaufst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?