Ich verhalte mich nicht erwachsen genug? - 15 jahre, weiblich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich verhältst du dich nicht erwachsen. Schließlich bist du nicht erwachsen. Das dauert noch ein paar Jahre. Kein Mensch kann über Nacht ganz plötzlich von einem Kind zu einem Erwachsenen werden! Da wächst man über die Jahre hinein. Gerade in deinem Alter ist es auch schön, manchmal noch das Kind zu sein aber auch zeitweise dann erwachsen zu sein. Das wird schon, mache dir keine Gedanken darum, nach meiner Meinung zeigt deine Beschreibung von dir selber, dass du schon eine gewisse innere Reife hast, die dich sicherlich von vielen anderen unterscheidet. Sicherlich erkenne ich auch kindliches, was du in deinem Alter aber selbstverständlich haben darfst.

Volljährig wird man mit 18, großjährig mit 21 und wirklich erwachsen irgendwann später - - manche werden leider nie erwachsen.

Aber achte darauf, dass du immer noch dein Kindsein in dir behältst. Es trägt viel zur Lebensfreude bei, auch in weit fortgeschrittenem Alter noch manchmal kindlich zu sei, Purzelbäume zu schlagen, auf Bäume zu klettern, sinnlose Sachen zu machen und dumme Fragen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissesCupcake15
25.08.2013, 21:24

Danke, hat sehr geholfen! :)

0

na wenn du das alles machst kannst du ja nicht mehr so klein sein. Außerdem ist es nun mal noch nicht so, dass du mit 15 erwachsen sein musst! ich meine du entwickelst dich ja auch noc. Aber wie du es oben in dem text beschrieben hast, kommt es mir nicht so vor, als wärst du noch nicht so erwachsen. Frag doch einfach mal deine Eltern, ob die das genauso sehen, wie die anderen Leute die das von dir sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genieße deine Kindheit, lange haste sie nicht mehr! Deine Eltern sollten ihre Rolle wahrnehmen und nicht versuchen sie auf dich abzuschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?