Ich vergleiche gerade 2 Objektive und eine Variable ist: "Aufnahme-Entfernung bis mindestens 0.35 m bzw. 0.49 m" - Was ist jetzt besser?

4 Antworten

Schade,daß du nicht den Brennweitenbereich angegeben hast.Ich habe mich bei meinem 18-105 mm Objektiv erst über die 50cm Naheinstellungs-Grenze geärgert.Ich habe dann festgestellt,daß bei der Tele-Einstellung(105mm) ein Objekt von ca 9x12cm formatfüllend abgebildet werden kann.Das dürfte eigentlich ausreichend sein.Ich rate dir dringend,beide Objektive zu testen.Und sei es nun beim Händler im Verkaufsraum.Versuch macht klug.

Über die Qualität der Objektive sagt das nix aus. Lediglich, daß du Nahaufnahmen ab 35cm bzw. 49cm machen kannst.

"Besser" ist logischerweise der kleinere Abstand, weil du da näher ans Objekt heran kannst. Das sagt aber nichts über die Objekttivqualität aus.

Um welche Objektive geht es und was willst du damit machen?

Was möchtest Du wissen?