Ich verdiene in diesem Jahr (2017) nur die Hälfte vom letzten Jahr. Kann ich das bei der Steuererklärung für 2017 irgendwie zu meinem Vorteil verwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, bei der Steuererklärung bringt das keinen Vorteil.

Allerdings wird du ja monatlich deutlich niedriger versteuert als bisher, zahlst daher nicht 50 % der bisherigen Steuern, sondern deutlich darunter, dein Verhältnis Brutto Netto verändert sich zu deinen Gunsten, du bekommst mehr als 50 % des bisherige Netto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der Einkommensteuertarif progressiv ist, zahlst du sowieso schon weniger Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit zahlst Du ja vermutlich auch nur 30% der Lohnsteuerhöhe des Jahres 2016 und entsprechend wenig Kirchensteuer und Soli.

Viel geringer geht es ja nun wirklich kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?