Ich verdiene 3'000 € und ich möchte unbedingt ein Auto kaufen. 2'000-3'000 € darf es kosten. Reicht mein Einkommen, um alles bezahlen zu können ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Würdest du verraten, ob die 3000€ brutto oder netto sind, welche festen Ausgaben du hast bzw. wie viel Geld dir monatlich zur Verfügung steht, ob du den Anschaffungspreis bereits gespart hast und um welches Auto es geht, könntest du eine sinnvolle Antwort bekommen. Aber so....

Hallo,

warte ein bißchen ab, bis du etwas mehr Geld bei Seite geschafft hast, weil ein sehr alter Wagen kann große Kosten verursachen. Dein neuer "alter" sollte Scheckheft gepflegt sein und weniger als 100.000 Km auf dem Tacho haben! Tüv sollte auch vorhanden sein !

Alles Gute, Emmy

Brutto oder netto?? Familie oder Single? Eigentumswohnung oder Miete? Ein Auto in "Deiner" genannten Preisklasse ist wie eine Sparkasse. D.h. Du bekommst besseren "Schrott" und musst mit Reparaturen, Instandsetzung, Verschleiss rechnen ohne einen Km gefahren zu sein. + monatlich Steuer + Versicherung je nach Einstufungen!

Ich würde lieber noch ein bisschen sparen. Und für den Preis bezweifle ich, dass man ein gutes Auto bekommt.

3000€ Netto?

Ja, why?

0
@laauraap

Bezweifle ich irgendwie.... deine andere Frage geht in Richtung Teeniefrage.

2

Tut mir leid, aber diese Frage ist ziemlich verwirrend. 

wenn du 3000€ verdienst und ein auto für 3000€ klaufst hast du ja kein geld, um es zu betanken, versicherung und steuer zu bezahlen usw.

Was hat der einmalige Anschaffungspreis mit den monatlichen Kosten zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?