Ich unternehme viele Reisen in alle Welt mit Reiseunternehmen, was soll man tun, wenn man auf so einer Reise mit seinem Reiseleiter nicht zufrieden ist.?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuchen seine Reisen selber zu organisieren.

Ich jedenfalls finde es absolut ätzend, wenn ich mich von einem Reseleiter abhängig machen müsste.

Wegen mir braucht es auch keine Reiseleiter zu geben. Man muss sich mal vorstellen, wenn eine Gruppe von 20 bis 30 oft sehr verschiedenen Leuten eine Reise macht und ein Reiseleiter soll es allen Recht machen. Das kann ja nicht hinhauen. Mindestens einer wird immer unzufrieden sein. Als Reiseleiter zu arbeiten, das ist was für jemand, der seine Eltern erschlagen hat.


Bei dem Unternehmen beschweren zu dem der Reiseleiter gehört. Wenn Du aber der einzige bist von 30 Teilnehmern, wird sich nichts ändern. Wenn sich aber mehrere Leute aus der Reisegruppe beschweren, geht das Unternehmen der Kritik vielleicht auf den Grund. Manchmal gibt es dann auch einen Gutschein. Ansonsten nicht mehr bei dem Unternehmen buchen.

Beweise sichern (Fotos) und reklamieren innerhalb eines Monats

Abhaken und das Reisen genießen. Wenn es gabz schlimm ist reklamieren.

Beschwere Dich...erreichen wirst dadurch nicht viel.....

Was möchtest Du wissen?