Ich und meine ganze Klasse haben ein Problem mit unserem Mathelehrer. Was sollen wir tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eventuell mal euren Klassenlehrer drauf ansprechen, ansonsten auch mal das Gespräch mit ihm suchen, wenn das nicht hilft würde ich zum Rektor gehen, aber erst danach - wäre zumindest die höfliche Art und Weise. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er Probleme mit Inkontinenz hat, dann leidet er da sicher wesentlich mehr drunter als ihr! Versuch dich mal in seine Lage hinein zu versetzen.

Und Sprichwörter, die nur "Eierbirnen" benutzen, sind etwas sehr Schlimmes? Lass ihn doch. Es tut dir doch nicht weh.

Mein Physiklehrer hat früher immer über seine eigenen Witze gelacht, und oft Sprüche wie "Über den Deimen gepault ..." oder ähnliches gesagt. Um ehrlich zu sein, fand ich das immer großartig, aber ich bin wohl auch jemand, den du als "Eierbirne" bezeichnen würdest. :)

Warum sollte man sich darüber aufregen? Im Übrigen sind Lehrer aus Naturwissenschaftlichen Fächern und ganz allgemein Mathematiker oft merkwürdige Gesellen, also lass ihn doch seine Witze machen.

(Im Übrigen kommt "Eierbirne" von "Eierkopf", und das bedeutet laut Duden "weltfremder Intellektueller" ... es ist also gar nicht mal so ein böser Ausdruck.)

Dass er Probleme mit seinen Soft-Skills hat, ist zwar nicht sooo schön für euch, aber vielleicht hat er ja einen leichten Anflug von Asperger oder was weiß ich ...

Und das bisschen Mathe bis zum Abi ist jetzt nicht sooo kompliziert, als dass man es nicht mit etwas Eigeninitiative auch völlig ohne Lehrer schaffen könnte. Das Problem ist, dass 90% der Schüler erwarten, dass ihnen das Wissen mithilfe eines Trichters eingeflößt wird, ohne sich nach der Schule einfach mal freiwillig ein bisschen mit der Materie auseinander zu setzen!

Wie Anfangs gesagt, versuche dich in seine Lage hineinzuversetzen, und wie jemand anderes bereits geschrieben hat: Sei einfach mal etwas toleranter. Niemand ist perfekt, du auch nicht. (Außer ich natürlich, aber das ist ein anderes Thema! hahaha ... sorry, das war ein sog. Eierbirnen-Witz!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön isses vom Beruf her nicht gerade Lehrer zu sein und schön isses auch nicht mehr Schüler sein zu müssen, beides ist was ziemlich Unappetitliches im Erleben des jeweilig Anderen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibt zusammen einen anonymen Brief an die Schulleitung in dem steht dass er nicht unterrichten kann und er fürchterlich stinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.: Febreze. Angenehmer Duft, der sogar die unangenehsten gerüche überdeckt.

2.: Gehörschutz für 200 Dezibel kaufen! Damit hört man keinen einzigen Eierbirnenspruch mehr.

3. Gutschein für H&M oder sonst irgend ein Klamottengeschäft.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?