Ich und meine Frau sind bei einen Steuerberater. Meine Frau wollte aber in den Lohnsteuerhilfeverein gehen, geht das überhaubt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Lohnsteuerhilfeverein darf nur für Mitglieder tätig werden. Du musst dort also erst einmal einen Mitgliedsbeitrag zahlen.

Wie der Name schon sagt, kann Hilfe nur für Lohnsteuerzahler geboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann eine Lohnsteuererklärung ganz alleine oder mit Hilfe eines Steuerberaters oder des Lohnsteuerhilfevereins machen. Das entscheidet man selbst.

Wenn Deine Frau aber gar keine eigene Erklärung abgibt (ihr eine gemeinsame macht) müsst ihr Euch schon einigen, wen ihr beauftragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr beide Arbeitnehmer seid und auch keine besonders komplizierten Sachverhalte vorliegen, reicht für die Beratung und die Erstellung der Steuererklärungein ein Lohntsuerhilfeverein aus. Finanziell ist das i.d.R. etwas günstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moorjunge
02.11.2015, 14:21

Ich bin Selbständig, Frau bei anderer Firma angestellt.

0

Wenn ihr einen gemeinsamen ausgleich macht, nein, wäre auch Unsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?